Leon Diakonos und die Chronisten.

Leon Diakonos und die Chronisten. Wenige Perioden der byzantinischen Geschichte sind so gut überliefert und der neueren Forschung so gründlich behandelt worden, als die Zeit des Kaisers Romanos und der Minderjährigkeit seines Sohnes Basileios (959--976). Dennoch gewinnen wir selbst aus ein,em Werke wie G. Schlumbergers Nicephore Phocas (Paris 1890) keine Vorstellung über den Wert und das gegenseitige Verhältnis der Quellen. Denn wenn bei ihm neben Leon Diakonos bald plusieurs chroniqueurs (S. 259) oder la plupart des chroniqueurs (S. 3), bald Kedrenos, Zonaras oder gar Glykas allein, bald zwei von ihnen in verschiedenen Kombinationen als Zeugen vorgeführt werden, denen auch Ephraim, Joel und Manasses hier und da sich als Eideshelfer zugesellen (S. 3, 99 Anm., 227, 280, 362, 701, 707 ; 746 Anm.), wenn gerade die Tendenz des Kedrenos (S. 531) als eine dem Nikephoros besonders feindliche gekennzeichnet wird, so wird dadurch der Anschein erweckt, als ob der Verfasser alle drei als selbständige Quellenschriftsteller angesehen wissen wolle. Dafs sie das nicht sind, ist durch Hirsche Byzantinische Studien, welche sich zum Teil bis in diesen Abschnitt hinein erstrecken, erwiesen worden (S. 281 ff, 374 ff). Dafs Ephraim, Manasses und Joel (letzterer mit Ausnahme einer Reliquiennachricht) nur Auszüge oder Umschreibungen der älteren Chronisten geben, bedarf keines http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Byzantinische Zeitschrift de Gruyter

Leon Diakonos und die Chronisten.

Byzantinische Zeitschrift, Volume 6 (2) – Jan 1, 1897

Loading next page...
 
/lp/de-gruyter/leon-diakonos-und-die-chronisten-oWm9i7007J
Publisher
de Gruyter
Copyright
Copyright © 2009 Walter de Gruyter
ISSN
0007-7704
eISSN
1864-449X
DOI
10.1515/byzs.1897.6.2.285
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Wenige Perioden der byzantinischen Geschichte sind so gut überliefert und der neueren Forschung so gründlich behandelt worden, als die Zeit des Kaisers Romanos und der Minderjährigkeit seines Sohnes Basileios (959--976). Dennoch gewinnen wir selbst aus ein,em Werke wie G. Schlumbergers Nicephore Phocas (Paris 1890) keine Vorstellung über den Wert und das gegenseitige Verhältnis der Quellen. Denn wenn bei ihm neben Leon Diakonos bald plusieurs chroniqueurs (S. 259) oder la plupart des chroniqueurs (S. 3), bald Kedrenos, Zonaras oder gar Glykas allein, bald zwei von ihnen in verschiedenen Kombinationen als Zeugen vorgeführt werden, denen auch Ephraim, Joel und Manasses hier und da sich als Eideshelfer zugesellen (S. 3, 99 Anm., 227, 280, 362, 701, 707 ; 746 Anm.), wenn gerade die Tendenz des Kedrenos (S. 531) als eine dem Nikephoros besonders feindliche gekennzeichnet wird, so wird dadurch der Anschein erweckt, als ob der Verfasser alle drei als selbständige Quellenschriftsteller angesehen wissen wolle. Dafs sie das nicht sind, ist durch Hirsche Byzantinische Studien, welche sich zum Teil bis in diesen Abschnitt hinein erstrecken, erwiesen worden (S. 281 ff, 374 ff). Dafs Ephraim, Manasses und Joel (letzterer mit Ausnahme einer Reliquiennachricht) nur Auszüge oder Umschreibungen der älteren Chronisten geben, bedarf keines

Journal

Byzantinische Zeitschriftde Gruyter

Published: Jan 1, 1897

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create folders to
organize your research

Export folders, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off