KURZMITTEILUNG

KURZMITTEILUNG Kurzmitteilung J. Clin. Chem. Clin. Biochem. Vol. 14, 1976, pp. 159-160 KURZMITTEILUNG Anpassung des ,,Weidemann-Testes" auf Galaktose an Massenscreening Von R. Schön Dept. f. Neonatologie u. angeborene Störungen (Leiter: Prof. Dr. O. Tlwlhammer) der Univ. Kinderklinik ( Vorstand: Prof. Dr. H. Asperger) Wien (Eingegangen am 22. Septembcr/4. Dezember 1975) Prinzip der Methode Wir verwenden einen für Massen-Screening aus vollblutgetränkten Filterpapierkärtchen adaptieren Galaktosenachweis nach Weidemann (2). Er beruht auf dem UV-Nachweis von NADH, das nach Inkubation mit NAD und Galaktosedehydrogenase bei Anwesenheit von Galaktose entstanden ist. Technik Aus den Lösungen l, 2 und 3 wird durch Mischen im Verhältnis von 150:5:1 die Reaktionslösung hergestellt. Bei der Zubereitung der Lösungen (l = Trispufferlösung, 2 = NAD-Lösung, 3 = Galaktosedehydrogenase) halten wir uns an die Angaben der Originalbeschreibung (2). Die Reaktionslösung ist im Kühlschrank mindestens 10 Tage haltbar, die 156 ml reichen für mehr als 3000 Teste aus. Aus den Proben werden 3 mm Plättchen wie für den GuthrieTest ausgestanzt, mit einer Vakuumpipette in Tüpfelplatten (COOKE Mikrotiter M 29 A) übertragen und dort mit einem Tropfen des Reaktionsgemisches versetzt. Nach 30 Minuten Inkubation bei Raumtemperatur werden 15 des Überstandes auf lonenaustauscherpapier (Whatman DE 81) aufgetragen. Das Auftragen geschieht rasch und problemlos http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Clinical Chemistry and Laboratory Medicine de Gruyter

Loading next page...
 
/lp/de-gruyter/kurzmitteilung-znjLumv0U6
Publisher
de Gruyter
Copyright
Copyright © 2009 Walter de Gruyter
ISSN
1434-6621
eISSN
1437-4331
DOI
10.1515/cclm.1976.14.1-12.159
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Kurzmitteilung J. Clin. Chem. Clin. Biochem. Vol. 14, 1976, pp. 159-160 KURZMITTEILUNG Anpassung des ,,Weidemann-Testes" auf Galaktose an Massenscreening Von R. Schön Dept. f. Neonatologie u. angeborene Störungen (Leiter: Prof. Dr. O. Tlwlhammer) der Univ. Kinderklinik ( Vorstand: Prof. Dr. H. Asperger) Wien (Eingegangen am 22. Septembcr/4. Dezember 1975) Prinzip der Methode Wir verwenden einen für Massen-Screening aus vollblutgetränkten Filterpapierkärtchen adaptieren Galaktosenachweis nach Weidemann (2). Er beruht auf dem UV-Nachweis von NADH, das nach Inkubation mit NAD und Galaktosedehydrogenase bei Anwesenheit von Galaktose entstanden ist. Technik Aus den Lösungen l, 2 und 3 wird durch Mischen im Verhältnis von 150:5:1 die Reaktionslösung hergestellt. Bei der Zubereitung der Lösungen (l = Trispufferlösung, 2 = NAD-Lösung, 3 = Galaktosedehydrogenase) halten wir uns an die Angaben der Originalbeschreibung (2). Die Reaktionslösung ist im Kühlschrank mindestens 10 Tage haltbar, die 156 ml reichen für mehr als 3000 Teste aus. Aus den Proben werden 3 mm Plättchen wie für den GuthrieTest ausgestanzt, mit einer Vakuumpipette in Tüpfelplatten (COOKE Mikrotiter M 29 A) übertragen und dort mit einem Tropfen des Reaktionsgemisches versetzt. Nach 30 Minuten Inkubation bei Raumtemperatur werden 15 des Überstandes auf lonenaustauscherpapier (Whatman DE 81) aufgetragen. Das Auftragen geschieht rasch und problemlos

Journal

Clinical Chemistry and Laboratory Medicinede Gruyter

Published: Jan 1, 1976

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create folders to
organize your research

Export folders, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off