Karl Kerényi. Mit einem Anhang: Ein Gästebuch aus Palestrina

Karl Kerényi. Mit einem Anhang: Ein Gästebuch aus Palestrina HELLMUT SICHTERMANN Karl Kerenyi Mit einem Anhang: Ein Gästebuch aus Palestrina * Wie wenige andere ist das Leben Karl Kerenyis geeignet, die Wahrheit des Sdiopenhauersdien Satzes zu erhärten, daß nicht in der Weltgeschichte, sondern im Leben des einzelnen Plan und Ganzheit sei. Gerade die Jahrzehnte, die er durchlebt hat, sind weltpolitisch von der Art gewesen, daß sie vielen -- und nicht nur geborenen Pessimisten -- den Glauben an einen Sinn der Geschichte überhaupt genommen haben. Die sich in dieser Zeit entfaltende Existenz Karl Kerenyis aber ist gerade trotz -- oder dank -- des Eingreifens äußerer Mächte zu einer großartigen Erfüllung gelangt, die man sich nunmehr, nach ihrem Ende, weder in ihren einzelnen Stufen noch im Ganzen anders vorzustellen vermag. Mit dem Spitteler-Wort ,,Mein Herz heißt Dennoch" hatte er seine Laufbahn des Sich-Behauptens begonnen, in welcher er zum ,,Hercule malgre lui" wurde, und noch 1960 schreibt er: ,,Pessimismus ist immer noch berechtigt, und das Dennoch, auf dem mein Werk beruht!" Nachdem dieses Leben abgeschlossen ist, enthüllt sich erst ganz, und auf eine höchst erstaunliche Weise, seine Einheit, sein durchgehender Sinn -- gerade weil es ,,instinktiv und schicksalsmäßig" von ihm gestaltet wurde, wie er einmal seine wissenschaftliche Arbeit kennzeichnete. Die http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Arcadia - Internationale Zeitschrift für Literaturwissenschaft / International Journal for Literary Studies de Gruyter

Loading next page...
 
/lp/de-gruyter/karl-ker-nyi-mit-einem-anhang-ein-g-stebuch-aus-palestrina-KjIkwAOvaH
Publisher
de Gruyter
Copyright
Copyright © 2009 Walter de Gruyter
ISSN
0003-7982
eISSN
1613-0642
DOI
10.1515/arca.1976.11.1-3.150
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

HELLMUT SICHTERMANN Karl Kerenyi Mit einem Anhang: Ein Gästebuch aus Palestrina * Wie wenige andere ist das Leben Karl Kerenyis geeignet, die Wahrheit des Sdiopenhauersdien Satzes zu erhärten, daß nicht in der Weltgeschichte, sondern im Leben des einzelnen Plan und Ganzheit sei. Gerade die Jahrzehnte, die er durchlebt hat, sind weltpolitisch von der Art gewesen, daß sie vielen -- und nicht nur geborenen Pessimisten -- den Glauben an einen Sinn der Geschichte überhaupt genommen haben. Die sich in dieser Zeit entfaltende Existenz Karl Kerenyis aber ist gerade trotz -- oder dank -- des Eingreifens äußerer Mächte zu einer großartigen Erfüllung gelangt, die man sich nunmehr, nach ihrem Ende, weder in ihren einzelnen Stufen noch im Ganzen anders vorzustellen vermag. Mit dem Spitteler-Wort ,,Mein Herz heißt Dennoch" hatte er seine Laufbahn des Sich-Behauptens begonnen, in welcher er zum ,,Hercule malgre lui" wurde, und noch 1960 schreibt er: ,,Pessimismus ist immer noch berechtigt, und das Dennoch, auf dem mein Werk beruht!" Nachdem dieses Leben abgeschlossen ist, enthüllt sich erst ganz, und auf eine höchst erstaunliche Weise, seine Einheit, sein durchgehender Sinn -- gerade weil es ,,instinktiv und schicksalsmäßig" von ihm gestaltet wurde, wie er einmal seine wissenschaftliche Arbeit kennzeichnete. Die

Journal

Arcadia - Internationale Zeitschrift für Literaturwissenschaft / International Journal for Literary Studiesde Gruyter

Published: Jan 1, 1976

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create folders to
organize your research

Export folders, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off