II. Der Einfluß des Krieges auf die Bevölkerungsbewegung Preußens 1914

II. Der Einfluß des Krieges auf die Bevölkerungsbewegung Preußens 1914 Hineilen. Miszellen. iL Der Einfluß des Krieges auf die Bevölkerungsbewegung Preußens 1914. Von Dr. H a u Quradze, Berlin. Der soeben erschienene Band 249 der Preußischen Statistik bebandelt die Geburten, Eheschließungen und Sterbefälle im preußischen Staate während des Jahres 1914 unter Einschluß der Kriegsereignisse. Obgleich der Krieg erst im August des Jahres begann, also im ganzen 6 Uonate von ihm umfaßte, macht sich doch sein Einfluß auf die Bevölkerungsbewegung stellenweise recht stark bemerkbar. Bei den Geburten ist dies natürlich am wenigsten der Fall. Hier können sich die Kriegswirkungen begreiflicherweise erst später, etwa von Mai 1915 ab, zeigen. Anders liegt die Sache bei den Eheschließungen -- man denke nur an die Kriegstrauungen -- und den Sterbefällen. Die nachstehende kleine Uebersicht beweist das eben Gesagte: Geburten einschließlich Totgeborenen I 222 333 I 209 500 1 202 528 Ehe·chllefiungen Sterbefälle einschließlich Totgeborenen Jahr 328 340 323 7°9 Die G e b u r t e n z a h l von 1914 hat sich also gegen die von 1913 wenig geändert; ist doch die Differenz zwischen 1914 und 1913 mit rund 7000 kleiner als die zwischen 1913 und 1912: 12000. Hingegen haben die Eheschließungen -- trotz der Kriegstrauungen -- , auf http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Jahrbücher für Nationalökonomie und Statistik de Gruyter

II. Der Einfluß des Krieges auf die Bevölkerungsbewegung Preußens 1914

Loading next page...
 
/lp/de-gruyter/ii-der-einflu-des-krieges-auf-die-bev-lkerungsbewegung-preu-ens-1914-9acpVwRlpy
Publisher
de Gruyter
Copyright
Copyright © 1916 by the
ISSN
0021-4027
eISSN
2366-049X
DOI
10.1515/jbnst-1916-0113
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Hineilen. Miszellen. iL Der Einfluß des Krieges auf die Bevölkerungsbewegung Preußens 1914. Von Dr. H a u Quradze, Berlin. Der soeben erschienene Band 249 der Preußischen Statistik bebandelt die Geburten, Eheschließungen und Sterbefälle im preußischen Staate während des Jahres 1914 unter Einschluß der Kriegsereignisse. Obgleich der Krieg erst im August des Jahres begann, also im ganzen 6 Uonate von ihm umfaßte, macht sich doch sein Einfluß auf die Bevölkerungsbewegung stellenweise recht stark bemerkbar. Bei den Geburten ist dies natürlich am wenigsten der Fall. Hier können sich die Kriegswirkungen begreiflicherweise erst später, etwa von Mai 1915 ab, zeigen. Anders liegt die Sache bei den Eheschließungen -- man denke nur an die Kriegstrauungen -- und den Sterbefällen. Die nachstehende kleine Uebersicht beweist das eben Gesagte: Geburten einschließlich Totgeborenen I 222 333 I 209 500 1 202 528 Ehe·chllefiungen Sterbefälle einschließlich Totgeborenen Jahr 328 340 323 7°9 Die G e b u r t e n z a h l von 1914 hat sich also gegen die von 1913 wenig geändert; ist doch die Differenz zwischen 1914 und 1913 mit rund 7000 kleiner als die zwischen 1913 und 1912: 12000. Hingegen haben die Eheschließungen -- trotz der Kriegstrauungen -- , auf

Journal

Jahrbücher für Nationalökonomie und Statistikde Gruyter

Published: Feb 1, 1916

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create folders to
organize your research

Export folders, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off