Fraktionierungsversuche am Alkali-Extrakt aus Fichtenholocellulose. Teil 2. Optimierung der ionenaustauschchromatographischen Trennung

Fraktionierungsversuche am Alkali-Extrakt aus Fichtenholocellulose. Teil 2. Optimierung der... Bd. 30 (1976) H. 5 Fraktionierungsversuche am Alkali-Extrakt aus Fichtenholocellulose. Teil 2. Die gelösten Hemicellulosen bestanden im Endstadium der Kochung weitgehend aus Oligomeren. Durch Eichung der Gelsäule mit Polyäthylenglykolen unterschiedlichen Molekulargewichtes konnte festgestellt werden, daß die isolierten Hemicellulosen, deren DP nur zu Beginn der Kochung oberhalb der Trenngrenze des Gels lag, in den späteren Phasen der Kochung eine DP-Verteilung zwischen 65 und 3 für Hexosen und 75 und 3 für Pentosen aufwiesen. Die DP's fielen dann gegen Ende der Kochung auf Werte zwischen 25 bzw. 30 und 3 zurück. Wie aus Tabelle 4 ersichtlich, war bei den analysierten Zellstoffen der Celluloseabbau sehr gering. Die Celluloseausbeuten lagen bei den verschiedenen Proben zwischen 90 und 95%. Bei den Hemicellulosen ist die Lösungsgeschwindigkeit des Glucomannans wesentlich größer als die des Xylans. Während in der Endphase der Kochung noch 30--40% des im Holz vorhandenen Glucomannans im Zellstoff vorhanden ist, liegt dieser Prozentsatz beim Xylan zwischen 50 und 55%. Literatur Eisenbraun, E. W. 1963. The Separation and fractionation of lignosulfonic acids from spent Sulfite liquor with tri-nhexylamine in organic solvents. TAPPI 46, 104--107. Pereira, H., R. Patt und M. Sinner. 1974. Über das Verhalten der Hemicellulosen beim Aufschluß von Fichte mit Magnesiumbisulntlösung. Paperi http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Holzforschung - International Journal of the Biology, Chemistry, Physics and Technology of Wood de Gruyter

Fraktionierungsversuche am Alkali-Extrakt aus Fichtenholocellulose. Teil 2. Optimierung der ionenaustauschchromatographischen Trennung

Loading next page...
 
/lp/de-gruyter/fraktionierungsversuche-am-alkali-extrakt-aus-fichtenholocellulose-qptpB0XRtp
Publisher
de Gruyter
Copyright
Copyright © 2009 Walter de Gruyter
ISSN
0018-3830
eISSN
1437-434X
DOI
10.1515/hfsg.1976.30.5.143
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Bd. 30 (1976) H. 5 Fraktionierungsversuche am Alkali-Extrakt aus Fichtenholocellulose. Teil 2. Die gelösten Hemicellulosen bestanden im Endstadium der Kochung weitgehend aus Oligomeren. Durch Eichung der Gelsäule mit Polyäthylenglykolen unterschiedlichen Molekulargewichtes konnte festgestellt werden, daß die isolierten Hemicellulosen, deren DP nur zu Beginn der Kochung oberhalb der Trenngrenze des Gels lag, in den späteren Phasen der Kochung eine DP-Verteilung zwischen 65 und 3 für Hexosen und 75 und 3 für Pentosen aufwiesen. Die DP's fielen dann gegen Ende der Kochung auf Werte zwischen 25 bzw. 30 und 3 zurück. Wie aus Tabelle 4 ersichtlich, war bei den analysierten Zellstoffen der Celluloseabbau sehr gering. Die Celluloseausbeuten lagen bei den verschiedenen Proben zwischen 90 und 95%. Bei den Hemicellulosen ist die Lösungsgeschwindigkeit des Glucomannans wesentlich größer als die des Xylans. Während in der Endphase der Kochung noch 30--40% des im Holz vorhandenen Glucomannans im Zellstoff vorhanden ist, liegt dieser Prozentsatz beim Xylan zwischen 50 und 55%. Literatur Eisenbraun, E. W. 1963. The Separation and fractionation of lignosulfonic acids from spent Sulfite liquor with tri-nhexylamine in organic solvents. TAPPI 46, 104--107. Pereira, H., R. Patt und M. Sinner. 1974. Über das Verhalten der Hemicellulosen beim Aufschluß von Fichte mit Magnesiumbisulntlösung. Paperi

Journal

Holzforschung - International Journal of the Biology, Chemistry, Physics and Technology of Woodde Gruyter

Published: Jan 1, 1976

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create folders to
organize your research

Export folders, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off