Digitale Bibliothek ViFaArt - die Virtuelle Fachbibliothek Gegenwartskunst

Digitale Bibliothek ViFaArt - die Virtuelle Fachbibliothek Gegenwartskunst ViFaArt - die Virtuelle Fachbibliothek Gegenwartsku nst Helgard Sauer ViFaArt und ihre Bestandteile im Kontext Virtueller Fachbibliotheken Die ViFaArt gehört zu 16 von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Projekten zur Entwicklung Virtueller Fachbibliotheken, deren Ziel darin besteht, fach- und medienübergreifende Informationsstrukturen zu einem bestimmten Fachgebiet zu schaffen, die es ermöglichen fachspezifische Quellen virtuell zu erschließen, nachzuweisen und bereitzustellen1. Alle Virtuellen Fachbibliotheken werden in dem Portal VASCODA zusammengeführt, bis zu dessen Eröffnung unter dem Portal Die Virtuelle Fachbibliothek2. WEBIS und Virtuelle Fachbibliotheken Schon 1995 hatte die DFG bereits wenige Jahre nach der Entstehung des WWW mit dem WEB-lnformationsSystem WEBIS ein Projekt zur fachspezifischen Erschließung des Internets gefördert. Aber während bei WEBIS eine einheitliche Struktur vorgegeben war, in denen die unterschiedlichsten Fachgebiete der SSG-Bibliotheken in ein einheitliches Formular ihre Informationen noch heute eintragen können, geht es bei den neuen Projekten genau entgegengesetzt darum, eigene fachspezifische Strukturen zu finden bzw. aufzubauen, die, unabhängig von der entwickelnden Bibliothek, ganz konkret auf die Bestandteile und Eigenheiten eines wissenschaftlichen Faches zugeschnitten und damit in der Lage sind, die immer unübersichtlicher werdenden Wege durch das explosionsartig wachsende WWW zu weisen. Damit reagiert das Projekt Virtuelle Fachbibliotheken auf die rasant wachsenden Angebote im Internet, die einen http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Bibliotheksdienst de Gruyter

Digitale Bibliothek ViFaArt - die Virtuelle Fachbibliothek Gegenwartskunst

Bibliotheksdienst, Volume 37 (4) – Apr 1, 2003

Loading next page...
 
/lp/de-gruyter/digitale-bibliothek-vifaart-die-virtuelle-fachbibliothek-OwAL1GxPzo
Publisher
de Gruyter
Copyright
Copyright © 2003 by the
ISSN
0006-1972
eISSN
2194-9646
DOI
10.1515/bd.2003.37.4.450
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

ViFaArt - die Virtuelle Fachbibliothek Gegenwartsku nst Helgard Sauer ViFaArt und ihre Bestandteile im Kontext Virtueller Fachbibliotheken Die ViFaArt gehört zu 16 von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Projekten zur Entwicklung Virtueller Fachbibliotheken, deren Ziel darin besteht, fach- und medienübergreifende Informationsstrukturen zu einem bestimmten Fachgebiet zu schaffen, die es ermöglichen fachspezifische Quellen virtuell zu erschließen, nachzuweisen und bereitzustellen1. Alle Virtuellen Fachbibliotheken werden in dem Portal VASCODA zusammengeführt, bis zu dessen Eröffnung unter dem Portal Die Virtuelle Fachbibliothek2. WEBIS und Virtuelle Fachbibliotheken Schon 1995 hatte die DFG bereits wenige Jahre nach der Entstehung des WWW mit dem WEB-lnformationsSystem WEBIS ein Projekt zur fachspezifischen Erschließung des Internets gefördert. Aber während bei WEBIS eine einheitliche Struktur vorgegeben war, in denen die unterschiedlichsten Fachgebiete der SSG-Bibliotheken in ein einheitliches Formular ihre Informationen noch heute eintragen können, geht es bei den neuen Projekten genau entgegengesetzt darum, eigene fachspezifische Strukturen zu finden bzw. aufzubauen, die, unabhängig von der entwickelnden Bibliothek, ganz konkret auf die Bestandteile und Eigenheiten eines wissenschaftlichen Faches zugeschnitten und damit in der Lage sind, die immer unübersichtlicher werdenden Wege durch das explosionsartig wachsende WWW zu weisen. Damit reagiert das Projekt Virtuelle Fachbibliotheken auf die rasant wachsenden Angebote im Internet, die einen

Journal

Bibliotheksdienstde Gruyter

Published: Apr 1, 2003

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create folders to
organize your research

Export folders, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off