Die Urikolyse. III. Mitteilung.

Die Urikolyse. III. Mitteilung. Die TTrikolyse. . Mitteilung. Von W. Schüler und W. BeindeL (Aus dem Laboratorium der Med. Klinik der Universität Erlangen.) (Der Schriftleitung zugegangen am 2. Februar 1933.) In früheren Untersuchungen1) konnte die Urikolyse in ihre Teilreaktionen aufgelöst werden. Es gelang, typische Eigenschaften des bei der Urikolyse auftretenden und bis jetzt unbekannten Zwischenproduktes festzustellen2); der Darstellung des Zwischenproduktes haben sich jedoch bei fermentchemischem Vorgehen unüberwindliche Schwierigkeiten in den Weg gestellt. Um einen chemischen Modellversuch für die Urikolyse zu finden, haben wir Harnsäure mit verschiedenen Oxydationsmitteln in alkalischer Lösung oxydiert. Es soll im Teil I über diese Versuche berichtet werden, im Teil II über ihre Beziehungen zur Urikolyse. L Wie folgende Tabelle zeigt, führen verschiedene Oxydationsmittel bei verschiedener Älkalität zu verschiedenen Oxydationsprodukten der Harnsäure. Oxydationsmittel Älkalität Endprodukt Pro Mol Harnsäure aufgenommener Sauerstoff 02 02 katal. m. Mn08 02 katal. m. Fe-Salz 02 katal. m. Mn02 KMn04 02 H202 PH 8,9 PH 8,9 PH 8,9 3--4 Mol KOH 3 Mol KOH 4 Mol KOH 2-4 Mol KOH 0 0 0 Allantoin Allantoin Oxonsäure Carbonyldiharnstoff 0 0 0 1 Atom 1 Atom 2 Atome 3 Atome ') K. Felix, Fr. Scheel, W. Schuler, Diese Z. 180, 90 (1928). ) W. Schüler, Diese Z. http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png hoppe-seyler's zeitschrift für physiologische chemie de Gruyter

Die Urikolyse. III. Mitteilung.

hoppe-seyler's zeitschrift für physiologische chemie , Volume 215

Loading next page...
 
/lp/de-gruyter/die-urikolyse-iii-mitteilung-yxf1G67JfW
Publisher
de Gruyter
Copyright
Copyright © 1933 by the
ISSN
0018-4888
eISSN
1437-4315
D.O.I.
10.1515/bchm2.1933.215.5-6.258
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Die TTrikolyse. . Mitteilung. Von W. Schüler und W. BeindeL (Aus dem Laboratorium der Med. Klinik der Universität Erlangen.) (Der Schriftleitung zugegangen am 2. Februar 1933.) In früheren Untersuchungen1) konnte die Urikolyse in ihre Teilreaktionen aufgelöst werden. Es gelang, typische Eigenschaften des bei der Urikolyse auftretenden und bis jetzt unbekannten Zwischenproduktes festzustellen2); der Darstellung des Zwischenproduktes haben sich jedoch bei fermentchemischem Vorgehen unüberwindliche Schwierigkeiten in den Weg gestellt. Um einen chemischen Modellversuch für die Urikolyse zu finden, haben wir Harnsäure mit verschiedenen Oxydationsmitteln in alkalischer Lösung oxydiert. Es soll im Teil I über diese Versuche berichtet werden, im Teil II über ihre Beziehungen zur Urikolyse. L Wie folgende Tabelle zeigt, führen verschiedene Oxydationsmittel bei verschiedener Älkalität zu verschiedenen Oxydationsprodukten der Harnsäure. Oxydationsmittel Älkalität Endprodukt Pro Mol Harnsäure aufgenommener Sauerstoff 02 02 katal. m. Mn08 02 katal. m. Fe-Salz 02 katal. m. Mn02 KMn04 02 H202 PH 8,9 PH 8,9 PH 8,9 3--4 Mol KOH 3 Mol KOH 4 Mol KOH 2-4 Mol KOH 0 0 0 Allantoin Allantoin Oxonsäure Carbonyldiharnstoff 0 0 0 1 Atom 1 Atom 2 Atome 3 Atome ') K. Felix, Fr. Scheel, W. Schuler, Diese Z. 180, 90 (1928). ) W. Schüler, Diese Z.

Journal

hoppe-seyler's zeitschrift für physiologische chemiede Gruyter

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off