Die formell-genetische Wechselbeziehung der beiden Wörter Jahweh und Jahu

Die formell-genetische Wechselbeziehung der beiden Wörter Jahweh und Jahu Die formell-genetische Wechselbeziehung der beiden W rter Jahweh und Jaha Von Ed. K nig. Bei den neueren Arbeiten, die sich mit der Frage des formell-grammatischen Verh ltnisses der beiden Namensformen 1 und ^fP besch ftigt haben und unter denen die in dieser Zeitschrift (Jahrgang 18830 ver ffentlichten Ausf hrungen Franz Dietrich's die bedeutendste Stelle einnehmen, ist man zu der Ansicht gelangt, dass Jahwe zu Grunde liege, dass dessen vocalischer Auslaut beim Gebrauch des Gottesnamens zum Theil auch verklungen sei, und dass Jahw sich zu Jahu umgelautet habe, weil· die berhaupt vocal hnlichen Semivocale u-w und i-j sich im Hebr ischen nicht vokallos im Silbenanfange am Wortende erhalten haben. So habe ich in meinen Vorlesungen z. B. mit Olshausen (Lehrbuch § 277 a), nach welchem ,,urspr nglich gelautet haben muss" und ,, eine regelm ssige Umwandlung von 1 ist", ferner mit Stade (Lehrbuch $ 133, 3: ,,1, verk rzt aus ") und auch mit de Lagarde1) die Sache i) de Lagarde, bersicht ber die im Aram ischen, Arabischen und Hebr ischen bliche Bildung der Nomina (1889) erw hnt zuerst nur die Gleichungen ,,rttiT = " (S. 44,4) und ,, = des Epiphanius und des Clemens" (S. 137,15), bespricht dann http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Zeitschrift für die Alttestamentliche Wissenschaft de Gruyter

Die formell-genetische Wechselbeziehung der beiden Wörter Jahweh und Jahu

Loading next page...
 
/lp/de-gruyter/die-formell-genetische-wechselbeziehung-der-beiden-w-rter-jahweh-und-UjWCKGVMbk
Publisher
de Gruyter
Copyright
Copyright © 2009 Walter de Gruyter
ISSN
0044-2526
eISSN
1613-0103
DOI
10.1515/zatw.1897.17.1.172
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Die formell-genetische Wechselbeziehung der beiden W rter Jahweh und Jaha Von Ed. K nig. Bei den neueren Arbeiten, die sich mit der Frage des formell-grammatischen Verh ltnisses der beiden Namensformen 1 und ^fP besch ftigt haben und unter denen die in dieser Zeitschrift (Jahrgang 18830 ver ffentlichten Ausf hrungen Franz Dietrich's die bedeutendste Stelle einnehmen, ist man zu der Ansicht gelangt, dass Jahwe zu Grunde liege, dass dessen vocalischer Auslaut beim Gebrauch des Gottesnamens zum Theil auch verklungen sei, und dass Jahw sich zu Jahu umgelautet habe, weil· die berhaupt vocal hnlichen Semivocale u-w und i-j sich im Hebr ischen nicht vokallos im Silbenanfange am Wortende erhalten haben. So habe ich in meinen Vorlesungen z. B. mit Olshausen (Lehrbuch § 277 a), nach welchem ,,urspr nglich gelautet haben muss" und ,, eine regelm ssige Umwandlung von 1 ist", ferner mit Stade (Lehrbuch $ 133, 3: ,,1, verk rzt aus ") und auch mit de Lagarde1) die Sache i) de Lagarde, bersicht ber die im Aram ischen, Arabischen und Hebr ischen bliche Bildung der Nomina (1889) erw hnt zuerst nur die Gleichungen ,,rttiT = " (S. 44,4) und ,, = des Epiphanius und des Clemens" (S. 137,15), bespricht dann

Journal

Zeitschrift für die Alttestamentliche Wissenschaftde Gruyter

Published: Jan 1, 1897

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create folders to
organize your research

Export folders, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off