Die Chronik des Logotheten.

Die Chronik des Logotheten. Über den Verfasser, die Art, den Wert der in verschiedenen Handschriften der Chronik des Georgios Monachos angehängten Fortsetzungen ist unser Urteil bisher durchaus von den gründlichen Untersuchungen abhängig, welche Ferdinand Hirsch in den bekannten ,,Byzantinischen Studien" veröffentlicht hat. Kurz zusammengefaßt ist das Resultat derselben folgendes: Verfasser ist ein Beamter in der Steilling eines Logotheten, von dessen Persönlichkeit wir nichts weiter wissen, als dafe er dem Kaiser Romanos I nahe gestanden zu haben scheint, sein Werk jedoch erst unter der Regierung des Kaisers Nikephoros Phokas (963--69) schrieb. Dieses Werk war nicht eine von vorneherein an das Ende der Georgios-Chronik anknüpfende und zur Fortsetzung bestimmte Arbeit, sondern eine umfassendere Chronik, welche in ihrem früheren Teile zur Erweiterung des Werkes des Georgios verwertet, in ihrem späteren Teile demselben angehängt wurde. Jedoch ist uns in keiner der beiden überlieferten Redaktionen der Fortsetzung das Original rein erhalten, vielmehr ist die von Muralt im Text abgedruckte Version des Mosquensis und Parisinus 1708 verkürzt, die in den Anmerkungen gegebene des Vaticanus 153 weniger stark verkürzt, aber mit fremdartigen Zusätzen, meistens aus Genesios, vermischt. Die Chronik ist in hohem Grade wertvoll, da sich vorwiegend auf sie unsre Kenntnis der Zeitperiode von 813--944 stützt, indem, wie Hirsch http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Byzantinische Zeitschrift de Gruyter

Die Chronik des Logotheten.

Byzantinische Zeitschrift, Volume 6 (2) – Jan 1, 1897

Loading next page...
 
/lp/de-gruyter/die-chronik-des-logotheten-CO0PUhI4DO
Publisher
de Gruyter
Copyright
Copyright © 2009 Walter de Gruyter
ISSN
0007-7704
eISSN
1864-449X
DOI
10.1515/byzs.1897.6.2.233
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Über den Verfasser, die Art, den Wert der in verschiedenen Handschriften der Chronik des Georgios Monachos angehängten Fortsetzungen ist unser Urteil bisher durchaus von den gründlichen Untersuchungen abhängig, welche Ferdinand Hirsch in den bekannten ,,Byzantinischen Studien" veröffentlicht hat. Kurz zusammengefaßt ist das Resultat derselben folgendes: Verfasser ist ein Beamter in der Steilling eines Logotheten, von dessen Persönlichkeit wir nichts weiter wissen, als dafe er dem Kaiser Romanos I nahe gestanden zu haben scheint, sein Werk jedoch erst unter der Regierung des Kaisers Nikephoros Phokas (963--69) schrieb. Dieses Werk war nicht eine von vorneherein an das Ende der Georgios-Chronik anknüpfende und zur Fortsetzung bestimmte Arbeit, sondern eine umfassendere Chronik, welche in ihrem früheren Teile zur Erweiterung des Werkes des Georgios verwertet, in ihrem späteren Teile demselben angehängt wurde. Jedoch ist uns in keiner der beiden überlieferten Redaktionen der Fortsetzung das Original rein erhalten, vielmehr ist die von Muralt im Text abgedruckte Version des Mosquensis und Parisinus 1708 verkürzt, die in den Anmerkungen gegebene des Vaticanus 153 weniger stark verkürzt, aber mit fremdartigen Zusätzen, meistens aus Genesios, vermischt. Die Chronik ist in hohem Grade wertvoll, da sich vorwiegend auf sie unsre Kenntnis der Zeitperiode von 813--944 stützt, indem, wie Hirsch

Journal

Byzantinische Zeitschriftde Gruyter

Published: Jan 1, 1897

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create folders to
organize your research

Export folders, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off