Didaktik des sumerischen Sprachunterrichts

Didaktik des sumerischen Sprachunterrichts Didaktik des sumerischen Sprachunterrichts1 von Michael P. Streck - München In W. von Sodens ,,Aufgabe und Methode des akkadischen Sprachunterrichts" (OLZ 45 [1942] 345-353) findet sich der zeitlose Satz, ,,daß der Anfangsunterricht eine kaum zu überschätzende Bedeutung für die Zukunft unserer Wissenschaft hat". Heute gilt dies vielleicht noch mehr als vor sechzig Jahren. Denn zum einen bedarf der Anfanger in einem ständig expandierenden Wissensgebiet immer mehr einer soliden Basis und sicheren Orientierung. Zum anderen ist heute anders als früher bei Studienbeginnern die Kenntnis anderer alter Sprachen wie Latein, Griechisch oder gar Hebräisch nicht mehr selbstverständlich; mag auch die Bedeutung einer solchen Kenntnis für das Studium vieler orientalistischer Disziplinen überschätzt werden, so bleibt doch die Tatsache, dass die Methode des Umgangs mit Texten eine'r reinen Schriftsprache oft erst im Studium erlernt wird. Hauptfachstudenten der Altorientalistik/Assyriologie/Keilschriftforschung beginnen in der Regel mit dem Erlernen der akkadischen (babylonisch-assyrischen) Sprache und den entsprechenden Ausprägungen der Keilschrift. Nebenfachstudenten beschränken sich oft auf das Akkadische. Beides lässt sich rechtfertigen, weil das Akkadische fraglos als zentrale Sprache der Altorientalistik angesehen werden kann. Umfang, Vielseitigkeit, chronologische und geographische Distribution akkadischer Texte übertreffen jede andere altorientalische Sprache um ein Vielfaches. Viele Nachbardisziplinen wie die Semitistik, die alttestamentliche Forschung http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Zeitschrift für Assyriologie und Vorderasiatische Archäologie de Gruyter

Loading next page...
 
/lp/de-gruyter/didaktik-des-sumerischen-sprachunterrichts-P301mopieq
Publisher
de Gruyter
Copyright
Copyright © 2009 Walter de Gruyter
ISSN
0084-5299
eISSN
1613-1150
DOI
10.1515/zava.2002.92.1.78
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Didaktik des sumerischen Sprachunterrichts1 von Michael P. Streck - München In W. von Sodens ,,Aufgabe und Methode des akkadischen Sprachunterrichts" (OLZ 45 [1942] 345-353) findet sich der zeitlose Satz, ,,daß der Anfangsunterricht eine kaum zu überschätzende Bedeutung für die Zukunft unserer Wissenschaft hat". Heute gilt dies vielleicht noch mehr als vor sechzig Jahren. Denn zum einen bedarf der Anfanger in einem ständig expandierenden Wissensgebiet immer mehr einer soliden Basis und sicheren Orientierung. Zum anderen ist heute anders als früher bei Studienbeginnern die Kenntnis anderer alter Sprachen wie Latein, Griechisch oder gar Hebräisch nicht mehr selbstverständlich; mag auch die Bedeutung einer solchen Kenntnis für das Studium vieler orientalistischer Disziplinen überschätzt werden, so bleibt doch die Tatsache, dass die Methode des Umgangs mit Texten eine'r reinen Schriftsprache oft erst im Studium erlernt wird. Hauptfachstudenten der Altorientalistik/Assyriologie/Keilschriftforschung beginnen in der Regel mit dem Erlernen der akkadischen (babylonisch-assyrischen) Sprache und den entsprechenden Ausprägungen der Keilschrift. Nebenfachstudenten beschränken sich oft auf das Akkadische. Beides lässt sich rechtfertigen, weil das Akkadische fraglos als zentrale Sprache der Altorientalistik angesehen werden kann. Umfang, Vielseitigkeit, chronologische und geographische Distribution akkadischer Texte übertreffen jede andere altorientalische Sprache um ein Vielfaches. Viele Nachbardisziplinen wie die Semitistik, die alttestamentliche Forschung

Journal

Zeitschrift für Assyriologie und Vorderasiatische Archäologiede Gruyter

Published: Jan 1, 2002

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create folders to
organize your research

Export folders, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off