Der Dorn im Fleisch. Die Krankheit des Paulus in 2Kor 12,7 und Gal 4,13 f.

Der Dorn im Fleisch. Die Krankheit des Paulus in 2Kor 12,7 und Gal 4,13 f. Der Dorn im Fleisch Die Krankheit des Paulus in 2Kor 12,7 und Gal 4,13 f.1 von Ulrich Heckel (Oetingerstr. 19, W-7320 Göppingen) Was hier vorgestellt werden soll, ist keine neue Hypothese, sondern die älteste Deutung, die sich zugleich am leichtesten aus dem Wortlaut von 2Kor 12,7 erklären läßt: »Damit ich mich nicht überhebe, wurde mir deswegen (nämlich wegen des Übermaßes der Offenbarungen) ein Dorn ins Fleisch gegeben, ein Engel Satans, damit er mich schlage, damit ich mich nicht überhebe.« Welcher Art das hier umschriebene Leiden ist, spielt für den Sinn der Perikope zwar kaum eine Rolle, hat die Exegeten aber als historisches Problem so sehr in seinen Bann gezogen, daß darüber das paulinische Hauptanliegen im Zitat des Herrnworts in V. 9a an den Rand der theologischen Diskussion geraten ist: »Es genügt dir meine Gnade, denn die Kraft kommt in Schwachheit zur Vollendung.« Da ich Kontext und Intention dieser Geschichte schon an anderer Stelle ausführlich dargelegt habe2, können wir uns hier auf die historische Frage nach der Art des Leidens beschränken. Was zur Lösung dieses Problems vorgeschlagen wurde, läßt sich in drei Gruppen gliedern, nämlich 1. innere, fleischliche Anfechtungen, 2. äußere Verfolgungen durch Gegner und 3. eine Krankheit, deren http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Zeitschrift für die Neutestamentliche Wissenschaft und die Kunde der Älteren Kirche de Gruyter

Der Dorn im Fleisch. Die Krankheit des Paulus in 2Kor 12,7 und Gal 4,13 f.

Loading next page...
 
/lp/de-gruyter/der-dorn-im-fleisch-die-krankheit-des-paulus-in-2kor-12-7-und-gal-4-13-U82kIqmT50
Publisher
de Gruyter
Copyright
Copyright © 2009 Walter de Gruyter
ISSN
0044-2615
eISSN
1613-009X
DOI
10.1515/zntw.1993.84.1-2.65
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Der Dorn im Fleisch Die Krankheit des Paulus in 2Kor 12,7 und Gal 4,13 f.1 von Ulrich Heckel (Oetingerstr. 19, W-7320 Göppingen) Was hier vorgestellt werden soll, ist keine neue Hypothese, sondern die älteste Deutung, die sich zugleich am leichtesten aus dem Wortlaut von 2Kor 12,7 erklären läßt: »Damit ich mich nicht überhebe, wurde mir deswegen (nämlich wegen des Übermaßes der Offenbarungen) ein Dorn ins Fleisch gegeben, ein Engel Satans, damit er mich schlage, damit ich mich nicht überhebe.« Welcher Art das hier umschriebene Leiden ist, spielt für den Sinn der Perikope zwar kaum eine Rolle, hat die Exegeten aber als historisches Problem so sehr in seinen Bann gezogen, daß darüber das paulinische Hauptanliegen im Zitat des Herrnworts in V. 9a an den Rand der theologischen Diskussion geraten ist: »Es genügt dir meine Gnade, denn die Kraft kommt in Schwachheit zur Vollendung.« Da ich Kontext und Intention dieser Geschichte schon an anderer Stelle ausführlich dargelegt habe2, können wir uns hier auf die historische Frage nach der Art des Leidens beschränken. Was zur Lösung dieses Problems vorgeschlagen wurde, läßt sich in drei Gruppen gliedern, nämlich 1. innere, fleischliche Anfechtungen, 2. äußere Verfolgungen durch Gegner und 3. eine Krankheit, deren

Journal

Zeitschrift für die Neutestamentliche Wissenschaft und die Kunde der Älteren Kirchede Gruyter

Published: Jan 1, 1993

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create folders to
organize your research

Export folders, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off