Der Brief des Kaisers Alexios I Komnenos an den Grafen Robert I von Flandern.

Der Brief des Kaisers Alexios I Komnenos an den Grafen Robert I von Flandern. L Abteilung· Diesem Briefe ist von jeher nicht mit Unrecht eine besondere Wichtigkeit beigelegt worden, wenn es galt die Ursachen zu erforschen, welche den ersten Kreuzzug veranlafst haben; denn er giebt, vorausgesetzt, dafs sein Inhalt für echt angesehen wird, eine deutliche Direktive für die Kenntnis der Verhältnisse des Morgenlandes zum Abendlande, für welche sonst die Quellen aus der Zeit unmittelbar vor dem ersten Kreuzzug gar spärlich fliefsen, und liefert einen lehrreichen Beitrag zur Beantwortung der Frage nach dem Anteile, welchen der griechische Kaiser am Zustandekommen jenes Unternehmens gehabt hat, trotzdem im Briefe selbst der Gedanke an einen Kreuzzug, wie er im Jahre 1096 sich zu verwirklichen begann, kaum angedeutet ist, da im Briefe nicht etwa Palästina, sondern Konstantinopel und das griechische Reich als das Objekt ins Auge gefafst ist, dem die abendländischen Christen zu Hilfe eilen sollen, und das hl. Grab nur so nebenbei erwähnt wird. Dafs dieser Brief von alters her in die engste Beziehung mit dem ersten Kreuzzuge gebracht worden ist, dies bezeugen die zwei Redaktionen, welche noch von demselben vorhanden, und die Umstände, uiiter welchen dieselben auf uns gekommen sind. Zwar besitzen wir denselben, obwohl angeblich vom griechischen Kaiser geschrieben, nicht etwa in griechischem Originale, http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Byzantinische Zeitschrift de Gruyter

Der Brief des Kaisers Alexios I Komnenos an den Grafen Robert I von Flandern.

Byzantinische Zeitschrift, Volume 6 (1) – Jan 1, 1897

Loading next page...
 
/lp/de-gruyter/der-brief-des-kaisers-alexios-i-komnenos-an-den-grafen-robert-i-von-oPe0PvI0e0
Publisher
de Gruyter
Copyright
Copyright © 2009 Walter de Gruyter
ISSN
0007-7704
eISSN
1864-449X
DOI
10.1515/byzs.1897.6.1.1
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

L Abteilung· Diesem Briefe ist von jeher nicht mit Unrecht eine besondere Wichtigkeit beigelegt worden, wenn es galt die Ursachen zu erforschen, welche den ersten Kreuzzug veranlafst haben; denn er giebt, vorausgesetzt, dafs sein Inhalt für echt angesehen wird, eine deutliche Direktive für die Kenntnis der Verhältnisse des Morgenlandes zum Abendlande, für welche sonst die Quellen aus der Zeit unmittelbar vor dem ersten Kreuzzug gar spärlich fliefsen, und liefert einen lehrreichen Beitrag zur Beantwortung der Frage nach dem Anteile, welchen der griechische Kaiser am Zustandekommen jenes Unternehmens gehabt hat, trotzdem im Briefe selbst der Gedanke an einen Kreuzzug, wie er im Jahre 1096 sich zu verwirklichen begann, kaum angedeutet ist, da im Briefe nicht etwa Palästina, sondern Konstantinopel und das griechische Reich als das Objekt ins Auge gefafst ist, dem die abendländischen Christen zu Hilfe eilen sollen, und das hl. Grab nur so nebenbei erwähnt wird. Dafs dieser Brief von alters her in die engste Beziehung mit dem ersten Kreuzzuge gebracht worden ist, dies bezeugen die zwei Redaktionen, welche noch von demselben vorhanden, und die Umstände, uiiter welchen dieselben auf uns gekommen sind. Zwar besitzen wir denselben, obwohl angeblich vom griechischen Kaiser geschrieben, nicht etwa in griechischem Originale,

Journal

Byzantinische Zeitschriftde Gruyter

Published: Jan 1, 1897

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create folders to
organize your research

Export folders, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off