Buchbesprechungen

Buchbesprechungen Jürgen Zeh: Parteien und Politiker in der Wahlberichterstattung europäischer Tageszeitungen. Frankfürt/Berlin/Bern/New York/ Paris/Wien 1992, Peter Lang Verlag. Wahlen wird in demokratischen Staaten ein hoher Stellenwert zugeordnet, bestimmen sie doch darüber, welche Personen und Parteien von der Wählerschaft damit beauftragt werden, die Regierungsgewalt im Staat auszuüben. Von den Massenmedien wird dementsprechend erwartet, daß sie über ein solch zentrales Ereignis im-politischen Geschehen intensiv berichten. Nur so erscheint gewährleistet, daß die Medien die ihnen zugeschriebenen Aufgaben und politischen Funktionen, vor allem ihre Informations-, Bildungs- und Sozialisationsfunktion, ausfüllen können. Jürgen Zeh hat sich deshalb der Frage angenommen, wie europäische Zeitungen über Wahlen im In- und Ausland berichten. Der Verfasser schließt mit seinem Buch eine Lücke, denn obwohl es sich bei der Auslandsberichterstattung der Presse um ein generell intensiv erforschtes Gebiet der Publizistikwissenschaft handelt, sind empirische Befunde zur Berichterstattung über Wahlen im Ausland bisher selten. Das gilt erst recht, wenn es um den noch spezielleren Aspekt der Beteiligung von Auslandskorrespondenten an dieser Berichterstattung geht. Der Verfasser gibt zudem einen Überblick über bisher erschienene Studien zu Wahlen und Wahlberichterstattung. Das Buch ist so geschrieben, daß es sowohl für Sozialwissenschaftler als auch für den politisch interessierten ,,Laien" eine gute Grundlage zum Einstieg in das Thema http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Communications de Gruyter

Buchbesprechungen

Communications, Volume 18 (2) – Jan 1, 1993

Loading next page...
 
/lp/de-gruyter/buchbesprechungen-yKKXZRpolc
Publisher
de Gruyter
Copyright
Copyright © 1993 by the
ISSN
0341-2059
eISSN
1613-4087
DOI
10.1515/comm.1993.18.2.247
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Jürgen Zeh: Parteien und Politiker in der Wahlberichterstattung europäischer Tageszeitungen. Frankfürt/Berlin/Bern/New York/ Paris/Wien 1992, Peter Lang Verlag. Wahlen wird in demokratischen Staaten ein hoher Stellenwert zugeordnet, bestimmen sie doch darüber, welche Personen und Parteien von der Wählerschaft damit beauftragt werden, die Regierungsgewalt im Staat auszuüben. Von den Massenmedien wird dementsprechend erwartet, daß sie über ein solch zentrales Ereignis im-politischen Geschehen intensiv berichten. Nur so erscheint gewährleistet, daß die Medien die ihnen zugeschriebenen Aufgaben und politischen Funktionen, vor allem ihre Informations-, Bildungs- und Sozialisationsfunktion, ausfüllen können. Jürgen Zeh hat sich deshalb der Frage angenommen, wie europäische Zeitungen über Wahlen im In- und Ausland berichten. Der Verfasser schließt mit seinem Buch eine Lücke, denn obwohl es sich bei der Auslandsberichterstattung der Presse um ein generell intensiv erforschtes Gebiet der Publizistikwissenschaft handelt, sind empirische Befunde zur Berichterstattung über Wahlen im Ausland bisher selten. Das gilt erst recht, wenn es um den noch spezielleren Aspekt der Beteiligung von Auslandskorrespondenten an dieser Berichterstattung geht. Der Verfasser gibt zudem einen Überblick über bisher erschienene Studien zu Wahlen und Wahlberichterstattung. Das Buch ist so geschrieben, daß es sowohl für Sozialwissenschaftler als auch für den politisch interessierten ,,Laien" eine gute Grundlage zum Einstieg in das Thema

Journal

Communicationsde Gruyter

Published: Jan 1, 1993

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create folders to
organize your research

Export folders, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off