BESTIMMUNG DER KOMPRESSIBILITÄT VON HÄMOGLOBIN MIT ULTRASCHALL

BESTIMMUNG DER KOMPRESSIBILITÄT VON HÄMOGLOBIN MIT ULTRASCHALL BESTIMMUNG DER KOMPRESSIBILITÄT VON HÄMOGLOBIN MIT ULTRASCHALL H.-J. Danckwerts, B. Pfeiffer, K.-D. Jürgens Abteilung für Biomedizinische Technik speziell Krankenhaustechnik; Physiol. Institut und Medizinische Hochschule Hannover/BRD 1 . EINLEITUNG Für die quantitative Beschreibung der Ultraschallausbreitung im biologischen Material wird neben den Absorptionseigenschaften auch wesentlich die Schallgeschwindigkeit in Abhängigkeit von akustisch relevanten Parametern diskutiert ( 1 ) . Schallgeschwindigkeitsmessungen liefern bei gleichzeitiger Dichtebestimmung Werte für die adiabatische Kompressibilität der zu untersuchenden Medien. Da sich die Kompressibilität eines Materials aus der freien Energie seiner Bestandteile herleitet, trägt die Struktur der Moleküle - insbesondere die intramolekulare Wechselwirkung in Proteinen - wesentlich zur Kompressibilität von Zellen, bzw. Geweben bei. Im folgenden werden die Kompressibilitäten von Hämoglobin in wässriger Lösung und in Erythrocyten verglichen. 2. EXPERIMENTELLE ERGEBNISSE Fig.1 zeigt das Meßverfahren zur Bestimmung der relativen Schallgeschwindigkeitsänderung ( A C / C 0 ) zwischen zwei Medien 1, bzw. 2. Reflexion bei (R) mit einer Laufzeitdifferenz empfangen und überlagert. Nach einem Abgleich beider Impulse auf die Phase = und gleiche Amplitude mittels der Dämpfungsglieder (D) beträgt ihre Phasendiffe- wenn AC /C^<1 -Die überlagerungsamplitude der Echos ist bei konstanter Absorp'tion ( =0 ) ' P=2pjsm(«p/2)| (2) In guter Näherung ist die relative Schallgeschwindigkeitsänderung AC/C 0 bis http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Biomedizinische Technik / Biomedical Engineering de Gruyter

BESTIMMUNG DER KOMPRESSIBILITÄT VON HÄMOGLOBIN MIT ULTRASCHALL

Loading next page...
 
/lp/de-gruyter/bestimmung-der-kompressibilit-t-von-h-moglobin-mit-ultraschall-6hu4p0flme
Publisher
de Gruyter
Copyright
Copyright © 2009 Walter de Gruyter
ISSN
0013-5585
eISSN
1862-278X
DOI
10.1515/bmte.1976.21.s1.301
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

BESTIMMUNG DER KOMPRESSIBILITÄT VON HÄMOGLOBIN MIT ULTRASCHALL H.-J. Danckwerts, B. Pfeiffer, K.-D. Jürgens Abteilung für Biomedizinische Technik speziell Krankenhaustechnik; Physiol. Institut und Medizinische Hochschule Hannover/BRD 1 . EINLEITUNG Für die quantitative Beschreibung der Ultraschallausbreitung im biologischen Material wird neben den Absorptionseigenschaften auch wesentlich die Schallgeschwindigkeit in Abhängigkeit von akustisch relevanten Parametern diskutiert ( 1 ) . Schallgeschwindigkeitsmessungen liefern bei gleichzeitiger Dichtebestimmung Werte für die adiabatische Kompressibilität der zu untersuchenden Medien. Da sich die Kompressibilität eines Materials aus der freien Energie seiner Bestandteile herleitet, trägt die Struktur der Moleküle - insbesondere die intramolekulare Wechselwirkung in Proteinen - wesentlich zur Kompressibilität von Zellen, bzw. Geweben bei. Im folgenden werden die Kompressibilitäten von Hämoglobin in wässriger Lösung und in Erythrocyten verglichen. 2. EXPERIMENTELLE ERGEBNISSE Fig.1 zeigt das Meßverfahren zur Bestimmung der relativen Schallgeschwindigkeitsänderung ( A C / C 0 ) zwischen zwei Medien 1, bzw. 2. Reflexion bei (R) mit einer Laufzeitdifferenz empfangen und überlagert. Nach einem Abgleich beider Impulse auf die Phase = und gleiche Amplitude mittels der Dämpfungsglieder (D) beträgt ihre Phasendiffe- wenn AC /C^<1 -Die überlagerungsamplitude der Echos ist bei konstanter Absorp'tion ( =0 ) ' P=2pjsm(«p/2)| (2) In guter Näherung ist die relative Schallgeschwindigkeitsänderung AC/C 0 bis

Journal

Biomedizinische Technik / Biomedical Engineeringde Gruyter

Published: Jan 1, 1976

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create folders to
organize your research

Export folders, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off