Bernhard J. Dotzler, Papiermaschinen. Versuch über Communication & Controlin Literatur und Technik.

Bernhard J. Dotzler, Papiermaschinen. Versuch über Communication & Controlin Literatur und Technik. R. Campe: B.J. Dotzler, Communication & Control in Literatur und Technik Bernhard J. Dotzler, Papiermaschinen. Versuch über Communication & Control in Literatur und Technik. (LiteraturForschung) Akademie Verlag, Berlin 1996. 701 S., DM 98,-. Wie verhält sich die Beschreibung oder die Skizze auf dem Papier zur Leistung der danach verfertigten Maschine? Welche Techniken der Steuerung von Lebensgeschichten verwenden und erfinden zum Beispiel Erziehungsromane auf dem Papier der Literatur? Welchen Anteil haben Maschinen zum Drucken und Schreiben an dem, was auf Papier geschrieben steht? Unter dem Titel Papiermaschinen bringt Dotzlers Untersuchung das Papier und die Maschinen auf diese sehr unterschiedlichen Arten zusammen: repräsentationslogisch, erzählgeschichtlich und medientheoretisch. Die Texte und Dokumente aus dem 17. und 18. Jahrhundert, um die es dabei geht, liest er von den Rechenmaschinenentwürfen des Mathematikers Babbage zu Anfang des 19. Jahrhunderts her. Denn dessen Plan eines Rückkopplungen integrierenden Rechenautomaten bezeichnet in Dotzlers (wie er gerne schreibt) techno-logischer Hermeneutik eine Schwelle. Von hier aus stellt er die Frage, wie im 17. und 18. Jahrhundert am Platz des späteren Computers die verschiedenen Verbindungen von Papier und Maschine konfiguriert waren. Dieses Buch stellt nicht nur neue Dinge vor und bekannte neu zusammen; es ist ein Buch, das die wirkliche Lektüre http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Arbitrium - Zeitschrift für Rezensionen zur germanistischen Literaturwissenschaft de Gruyter

Bernhard J. Dotzler, Papiermaschinen. Versuch über Communication & Controlin Literatur und Technik.

Loading next page...
 
/lp/de-gruyter/bernhard-j-dotzler-papiermaschinen-versuch-ber-communication-controlin-67xYTBSpcX
Publisher
de Gruyter
Copyright
Copyright © 2009 Walter de Gruyter
ISSN
0723-2977
eISSN
1865-8849
DOI
10.1515/arbi.1998.16.3.266
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

R. Campe: B.J. Dotzler, Communication & Control in Literatur und Technik Bernhard J. Dotzler, Papiermaschinen. Versuch über Communication & Control in Literatur und Technik. (LiteraturForschung) Akademie Verlag, Berlin 1996. 701 S., DM 98,-. Wie verhält sich die Beschreibung oder die Skizze auf dem Papier zur Leistung der danach verfertigten Maschine? Welche Techniken der Steuerung von Lebensgeschichten verwenden und erfinden zum Beispiel Erziehungsromane auf dem Papier der Literatur? Welchen Anteil haben Maschinen zum Drucken und Schreiben an dem, was auf Papier geschrieben steht? Unter dem Titel Papiermaschinen bringt Dotzlers Untersuchung das Papier und die Maschinen auf diese sehr unterschiedlichen Arten zusammen: repräsentationslogisch, erzählgeschichtlich und medientheoretisch. Die Texte und Dokumente aus dem 17. und 18. Jahrhundert, um die es dabei geht, liest er von den Rechenmaschinenentwürfen des Mathematikers Babbage zu Anfang des 19. Jahrhunderts her. Denn dessen Plan eines Rückkopplungen integrierenden Rechenautomaten bezeichnet in Dotzlers (wie er gerne schreibt) techno-logischer Hermeneutik eine Schwelle. Von hier aus stellt er die Frage, wie im 17. und 18. Jahrhundert am Platz des späteren Computers die verschiedenen Verbindungen von Papier und Maschine konfiguriert waren. Dieses Buch stellt nicht nur neue Dinge vor und bekannte neu zusammen; es ist ein Buch, das die wirkliche Lektüre

Journal

Arbitrium - Zeitschrift für Rezensionen zur germanistischen Literaturwissenschaftde Gruyter

Published: Jan 1, 1998

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create folders to
organize your research

Export folders, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off