AUSWIRKUNGEN EINER BERUFSFELDANALYSE AUF DIE AUSBILDUNG IN DER BIOMEDIZINISCHEN TECHNIK

AUSWIRKUNGEN EINER BERUFSFELDANALYSE AUF DIE AUSBILDUNG IN DER BIOMEDIZINISCHEN TECHNIK K. Meyer-Hartwig Helmholtz-Institut für Biomedizinische Technik an der RWTH Aachen/BRD 1. Schritte einer Curriculum-Entwicklung Mit Curriculum bezeichnet man den Lehrplan eines Studiengangs, wobei neben den AusbildungsInhalten Leitideen und Ausbildungsziele sowie Studienerfolg und Anwendbarkeit des vermittelten Wissens in der Berufspraxis mit berücksichtigt werden. Um ein Curriculum zu planen, das diese Anforderungen erfüllt, muß man systematisch vorgehen. Die Grundstruktur beinhaltet: 1) Aufstellen von Zielen, 2) Ausführung der notwendigen Schritte um diese Ziele zu erreichen, 3) Überprüfung des Erreichen der Ziele. Die richtigen Ziele sind in erster Linie nach den Erfordernissen der Auszubildenden zu formulieren. Dazu ist eine Analyse des BerufsDie Details der feldes, in dem die Absolventen des Curriculums tätig sein werden, erforderlich. Analyse beinhalten: 1) Auflistung der Tätigkeiten, die in dem Beruf notwendig sind. 2) Analyse der Tätigkeiten im Hinblick auf die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten, 3) Formulierung der Lernziele, 4) Bildung von Unterrichtseinheiten, 5) Unterricht, 6) Vergleich der Leistung der Studenten mit den Lehrzielen, 7) Vergleich der Lehrziele selbst mit den Anforderungen des Arbeitsplatzes, 8) Überarbeitung des Unterrichts und des gesamten Curriculums. (Bild 1) Der erste Schritt in diesem Plan wurde von einer Kommission der Deutschen Gesellschaft für Biomedizinische Technik durchgeführt. Die Ergebnisse dieser Kommission waren die Ermittlung http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Biomedizinische Technik / Biomedical Engineering de Gruyter

AUSWIRKUNGEN EINER BERUFSFELDANALYSE AUF DIE AUSBILDUNG IN DER BIOMEDIZINISCHEN TECHNIK

Loading next page...
 
/lp/de-gruyter/auswirkungen-einer-berufsfeldanalyse-auf-die-ausbildung-in-der-fZLhKlFjgZ
Publisher
de Gruyter
Copyright
Copyright © 2009 Walter de Gruyter
ISSN
0013-5585
eISSN
1862-278X
DOI
10.1515/bmte.1976.21.s1.339
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

K. Meyer-Hartwig Helmholtz-Institut für Biomedizinische Technik an der RWTH Aachen/BRD 1. Schritte einer Curriculum-Entwicklung Mit Curriculum bezeichnet man den Lehrplan eines Studiengangs, wobei neben den AusbildungsInhalten Leitideen und Ausbildungsziele sowie Studienerfolg und Anwendbarkeit des vermittelten Wissens in der Berufspraxis mit berücksichtigt werden. Um ein Curriculum zu planen, das diese Anforderungen erfüllt, muß man systematisch vorgehen. Die Grundstruktur beinhaltet: 1) Aufstellen von Zielen, 2) Ausführung der notwendigen Schritte um diese Ziele zu erreichen, 3) Überprüfung des Erreichen der Ziele. Die richtigen Ziele sind in erster Linie nach den Erfordernissen der Auszubildenden zu formulieren. Dazu ist eine Analyse des BerufsDie Details der feldes, in dem die Absolventen des Curriculums tätig sein werden, erforderlich. Analyse beinhalten: 1) Auflistung der Tätigkeiten, die in dem Beruf notwendig sind. 2) Analyse der Tätigkeiten im Hinblick auf die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten, 3) Formulierung der Lernziele, 4) Bildung von Unterrichtseinheiten, 5) Unterricht, 6) Vergleich der Leistung der Studenten mit den Lehrzielen, 7) Vergleich der Lehrziele selbst mit den Anforderungen des Arbeitsplatzes, 8) Überarbeitung des Unterrichts und des gesamten Curriculums. (Bild 1) Der erste Schritt in diesem Plan wurde von einer Kommission der Deutschen Gesellschaft für Biomedizinische Technik durchgeführt. Die Ergebnisse dieser Kommission waren die Ermittlung

Journal

Biomedizinische Technik / Biomedical Engineeringde Gruyter

Published: Jan 1, 1976

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create folders to
organize your research

Export folders, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off