Zur kürzlichen Feststellung von Korrekturen an Giottos Hauptwerk in Padua

Zur kürzlichen Feststellung von Korrekturen an Giottos Hauptwerk in Padua Zur kürzlichen Feststellung von Korrekturen an Giottos Hauptwerk in Padua Im Verlauf von technischen Untersuchungen, die vor einigen Monaten in der Are- nakapelle von Padua vorgenommen worden sind, wurden durch einen der Autoren Veränderungen an bestimmten Partien der Fresken festgestellt. * Es handelt sich bei diesem Werk, das Giotto um 1305/6 fur den paduanischen Magnaten Enrico delgi Vcro- vegni und seine Familie ausgef3hrt hat, um Veranderungen auf der Weltgerichtswand, und zwar an den Wimpeln mit ihren Sinnzeichen im Engelheer. Die Veranderungen deuten auf einen Charakter absichtlicher spdterer Korrekturen an urspr3nglichen, von Giotto intendierten Sinngehalten. Die gewonnene Verifizie- rung erlaubt umgekehrt einen deutlicheren Anhalt fur Partien und Leitlinien des Welt- gerichts, und zwar fur diejenigen Krdfte - namlich des Engelheeres - mit denen Giotto und sein Auftraggeber sich identifizierten und durch die sie sich in besonderem MaB den Vollzug himmlischer Gerechtigkeit am Ende aller Tage und - wie sich jetzt zeigt - in gewissem MaBe wahrscheinlich auch bereits fur ihre eigene Zeit vorgestellt haben. So hat dic Übcrprüfung unter anderem erwiesen, daB der Hinweis auf Hierarchien der Engel (Abbildung eines Thrones auf einem der Fdhnchen, also Symbol der Hierar- chie der Throne) gegendber den Intentionen Giottos ohne Belang ist; http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Zeitschrift für Religions- und Geistesgeschichte Brill

Zur kürzlichen Feststellung von Korrekturen an Giottos Hauptwerk in Padua

Loading next page...
 
/lp/brill/zur-k-rzlichen-feststellung-von-korrekturen-an-giottos-hauptwerk-in-5ix9tgOvqF
Publisher
BRILL
Copyright
© 1984 Koninklijke Brill NV, Leiden, The Netherlands
ISSN
0044-3441
eISSN
1570-0739
D.O.I.
10.1163/157007384X00078
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Zur kürzlichen Feststellung von Korrekturen an Giottos Hauptwerk in Padua Im Verlauf von technischen Untersuchungen, die vor einigen Monaten in der Are- nakapelle von Padua vorgenommen worden sind, wurden durch einen der Autoren Veränderungen an bestimmten Partien der Fresken festgestellt. * Es handelt sich bei diesem Werk, das Giotto um 1305/6 fur den paduanischen Magnaten Enrico delgi Vcro- vegni und seine Familie ausgef3hrt hat, um Veranderungen auf der Weltgerichtswand, und zwar an den Wimpeln mit ihren Sinnzeichen im Engelheer. Die Veranderungen deuten auf einen Charakter absichtlicher spdterer Korrekturen an urspr3nglichen, von Giotto intendierten Sinngehalten. Die gewonnene Verifizie- rung erlaubt umgekehrt einen deutlicheren Anhalt fur Partien und Leitlinien des Welt- gerichts, und zwar fur diejenigen Krdfte - namlich des Engelheeres - mit denen Giotto und sein Auftraggeber sich identifizierten und durch die sie sich in besonderem MaB den Vollzug himmlischer Gerechtigkeit am Ende aller Tage und - wie sich jetzt zeigt - in gewissem MaBe wahrscheinlich auch bereits fur ihre eigene Zeit vorgestellt haben. So hat dic Übcrprüfung unter anderem erwiesen, daB der Hinweis auf Hierarchien der Engel (Abbildung eines Thrones auf einem der Fdhnchen, also Symbol der Hierar- chie der Throne) gegendber den Intentionen Giottos ohne Belang ist;

Journal

Zeitschrift für Religions- und GeistesgeschichteBrill

Published: Jan 1, 1984

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off