Get 20M+ Full-Text Papers For Less Than $1.50/day. Start a 14-Day Trial for You or Your Team.

Learn More →

Zu dieser Festschrift

Zu dieser Festschrift Die Jahrgange 27 (1995) und 28 (1996) des Annuarium Historiae Conciliorum werden von ihren Autoren seinem Begriinder und Mitherausgeber Walter Brandmiiller gewidmet. Parallel zu diesem Doppelband werden die Beitrage in einer einbandigen Festgabe vorgelegt. Bereits das Erscheinen des 25. Jahrgangs gab Gelegenheit, auf die Bedeu­ tung der Zeitschrift und auf den maBgeblichen Anteil hinzuweisen, den Walter Brandmiiller daran hat; s. AHC 26 (1994) 4-7. Das Annuarium ist epochal um­ fassend angelegt; die Beitrage reichen vom Apostelkonzil bis zu jiingsten Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Zweiten Vaticanum. Nach dem 1975/1976 Hubert Jedin gewidmeten Doppelband 7/8 erreichte jedoch bislang kein weiterer eine derart iibergreifende, alle Epochen der Konziliengeschichte mehr oder weniger intensiv beriicksichtigende Breite wie die hier einzufiihren­ de Festgabe. Die zur Jahreswende 1994/1995 ergangene Einladung an die der Konziliengeschichte in mannigfacher Weise verbundenen Historiker, die Wal­ ter Brandmiiller im Laufe der letzten Jahrzehnte zur Mitarbeit gewinnen konn­ te, f and eine derart lebhafte, im Grunde freilich so auch wohl erwartete Reso­ daB aus dem zunachst vorgesehenen einen Band sich auf grund von Zahl nanz, und Umfang der Beitrage schon sehr bald die Notwendigkeit eines Doppelban­ des entwickelte, wie er nunmehr mit 40 Titeln vorgelegt werden kann. Schon als solcher bedeutet http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Annuarium Historiae Conciliorum Brill

Zu dieser Festschrift

Annuarium Historiae Conciliorum , Volume 27-28 (1): 4 – Feb 16, 1995

Loading next page...
 
/lp/brill/zu-dieser-festschrift-HrnCkdn4bg
Publisher
Brill
Copyright
Copyright © Koninklijke Brill NV, Leiden, The Netherlands
ISSN
0003-5157
eISSN
2589-0433
DOI
10.30965/25890433-02702801002
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Die Jahrgange 27 (1995) und 28 (1996) des Annuarium Historiae Conciliorum werden von ihren Autoren seinem Begriinder und Mitherausgeber Walter Brandmiiller gewidmet. Parallel zu diesem Doppelband werden die Beitrage in einer einbandigen Festgabe vorgelegt. Bereits das Erscheinen des 25. Jahrgangs gab Gelegenheit, auf die Bedeu­ tung der Zeitschrift und auf den maBgeblichen Anteil hinzuweisen, den Walter Brandmiiller daran hat; s. AHC 26 (1994) 4-7. Das Annuarium ist epochal um­ fassend angelegt; die Beitrage reichen vom Apostelkonzil bis zu jiingsten Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Zweiten Vaticanum. Nach dem 1975/1976 Hubert Jedin gewidmeten Doppelband 7/8 erreichte jedoch bislang kein weiterer eine derart iibergreifende, alle Epochen der Konziliengeschichte mehr oder weniger intensiv beriicksichtigende Breite wie die hier einzufiihren­ de Festgabe. Die zur Jahreswende 1994/1995 ergangene Einladung an die der Konziliengeschichte in mannigfacher Weise verbundenen Historiker, die Wal­ ter Brandmiiller im Laufe der letzten Jahrzehnte zur Mitarbeit gewinnen konn­ te, f and eine derart lebhafte, im Grunde freilich so auch wohl erwartete Reso­ daB aus dem zunachst vorgesehenen einen Band sich auf grund von Zahl nanz, und Umfang der Beitrage schon sehr bald die Notwendigkeit eines Doppelban­ des entwickelte, wie er nunmehr mit 40 Titeln vorgelegt werden kann. Schon als solcher bedeutet

Journal

Annuarium Historiae ConciliorumBrill

Published: Feb 16, 1995

There are no references for this article.