VI. Solov'evs Stellung zum frühen Schelling im Zusammenhang mit Schopenhauer und E. v. Hartmann

VI. Solov'evs Stellung zum frühen Schelling im Zusammenhang mit Schopenhauer und E. v. Hartmann VI. Solov'evs Stellung zum frühen Schelling im Zusammenhang mit Schopenhauer und E. v. Hartmann EDITH KLUM Schelling hat in der Lehre Vladimir Solov'evs eine weit weniger groBe Rolle gespielt als es den Anschein hat'. Er selbst bekannte sich lediglich zu dem gpdten Schelling, dem er sich verwandt fühlte2; ob ungeachtet 231 dieses Selbstbekenntnisses der friihe Schelling d.och in Solov'evs System EinlaB gefunden hat, wird uns in vorliegendem Aufsatz beschdftigen. Solov'evs Bestimmung der Weltseele als Wille k6nnte AnlaB zu der Vermutung geben, daB hier in der Tat ein EinfluB des Schellingschen Fruhsystems vorliege. Und wirklich kam Solov'ev in den Jahren, die der Londoner Reise (1875) vorausging en - als er noch nicht sein eigenes System hatte, dessen Zentrum die Sophienlehre ist -, infolge seiner Be- schdftigung mit E. v. Hartmann und Schopenhauer auf vermittelnde Weise mit Schellings Fruhsystem in Beruhrung ; denn fur die Schopen- hauersche Auffassung der Welt als Wille sowie fiir E. v. Hartmanns Philosophie des UnbewuBten hatte das Schellingsche Frühsystem von Bedeutung werden sollen4. Ein kurzer Riickblick auf Solov'evs geistige Entwicklung zeigt uns, daB er wahrend seines vierzehnten Lebensjahres uun materialiste z616» war5 und sich bis zum achtzehnten Lebensjahr in religioser Krise befand. Die erste Etappe http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Zeitschrift für Religions- und Geistesgeschichte Brill

VI. Solov'evs Stellung zum frühen Schelling im Zusammenhang mit Schopenhauer und E. v. Hartmann

Loading next page...
 
/lp/brill/vi-solov-evs-stellung-zum-fr-hen-schelling-im-zusammenhang-mit-veBAu2ysp1
Publisher
Brill
Copyright
© 1969 Koninklijke Brill NV, Leiden, The Netherlands
ISSN
0044-3441
eISSN
1570-0739
D.O.I.
10.1163/157007369X00156
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

VI. Solov'evs Stellung zum frühen Schelling im Zusammenhang mit Schopenhauer und E. v. Hartmann EDITH KLUM Schelling hat in der Lehre Vladimir Solov'evs eine weit weniger groBe Rolle gespielt als es den Anschein hat'. Er selbst bekannte sich lediglich zu dem gpdten Schelling, dem er sich verwandt fühlte2; ob ungeachtet 231 dieses Selbstbekenntnisses der friihe Schelling d.och in Solov'evs System EinlaB gefunden hat, wird uns in vorliegendem Aufsatz beschdftigen. Solov'evs Bestimmung der Weltseele als Wille k6nnte AnlaB zu der Vermutung geben, daB hier in der Tat ein EinfluB des Schellingschen Fruhsystems vorliege. Und wirklich kam Solov'ev in den Jahren, die der Londoner Reise (1875) vorausging en - als er noch nicht sein eigenes System hatte, dessen Zentrum die Sophienlehre ist -, infolge seiner Be- schdftigung mit E. v. Hartmann und Schopenhauer auf vermittelnde Weise mit Schellings Fruhsystem in Beruhrung ; denn fur die Schopen- hauersche Auffassung der Welt als Wille sowie fiir E. v. Hartmanns Philosophie des UnbewuBten hatte das Schellingsche Frühsystem von Bedeutung werden sollen4. Ein kurzer Riickblick auf Solov'evs geistige Entwicklung zeigt uns, daB er wahrend seines vierzehnten Lebensjahres uun materialiste z616» war5 und sich bis zum achtzehnten Lebensjahr in religioser Krise befand. Die erste Etappe

Journal

Zeitschrift für Religions- und GeistesgeschichteBrill

Published: Jan 1, 1969

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off