Versuch zur Ableitung der Redensart

Versuch zur Ableitung der Redensart Versuch zur Ableitung der Redensart "Auf den Hund kommen" HERBERT KÜGLER ,,Auf den Hund gekommen ...", vielleicht eine der haufigsten Redens- arten, ist sicher nach ihrer Herkunft eine der dunkelsten und daher im Be- reich der Ableitungsversuche ein Tummelplatz der Widerspr3dxe und Un- gereimtheiten auf dem weiten Feld von Odins Wolfen bis zu Goethes Demission alms Theaterdirektor in Weimar am 12. April 1817 wegen des Aubri'schen Pudels. Solche Fehlinterpretationen gr3nden in dem Glauben, daf3 im "Hund" ein Exemplar der Identitat Canis familiaris oder lupus gesucht werden m3sse, etwa wie die sprichwortliche Kuhhaut mit dem Per- gament oder der Stegreif mit dem Steigb3gel identisch ist. Alle Erklarungen in Richtung auf Canis lupus Linne oder Canis fami- liaris L. aber gehen fehl bis zum Widersinn. Und die Flucht in die germanische Mythologie wird zur Manie: "Auch die lange Zeit ratselhaft gebliebene Hinrichtung mit Hunden oder im fr3hen Mittelalter mit Wolfen erhielt (wie vorstehend die Eiche, d. Verf.) eine mythische Deutung: Wolfe oder Wolfshunde galten als Tiere Odins. Der dem Winde uberantwortete, noch lange nach seinem Tode in den Lüften baumelnde Missetater hing zwischen Hunden und ging so ein in die Dienerschaft Odinsl." Hier ist so gut wie alles verwechselt oder http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Zeitschrift für Religions- und Geistesgeschichte Brill

Versuch zur Ableitung der Redensart

Loading next page...
 
/lp/brill/versuch-zur-ableitung-der-redensart-AsJYLP3oC0
Publisher
Brill
Copyright
© 1978 Koninklijke Brill NV, Leiden, The Netherlands
ISSN
0044-3441
eISSN
1570-0739
D.O.I.
10.1163/157007378X00066
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Versuch zur Ableitung der Redensart "Auf den Hund kommen" HERBERT KÜGLER ,,Auf den Hund gekommen ...", vielleicht eine der haufigsten Redens- arten, ist sicher nach ihrer Herkunft eine der dunkelsten und daher im Be- reich der Ableitungsversuche ein Tummelplatz der Widerspr3dxe und Un- gereimtheiten auf dem weiten Feld von Odins Wolfen bis zu Goethes Demission alms Theaterdirektor in Weimar am 12. April 1817 wegen des Aubri'schen Pudels. Solche Fehlinterpretationen gr3nden in dem Glauben, daf3 im "Hund" ein Exemplar der Identitat Canis familiaris oder lupus gesucht werden m3sse, etwa wie die sprichwortliche Kuhhaut mit dem Per- gament oder der Stegreif mit dem Steigb3gel identisch ist. Alle Erklarungen in Richtung auf Canis lupus Linne oder Canis fami- liaris L. aber gehen fehl bis zum Widersinn. Und die Flucht in die germanische Mythologie wird zur Manie: "Auch die lange Zeit ratselhaft gebliebene Hinrichtung mit Hunden oder im fr3hen Mittelalter mit Wolfen erhielt (wie vorstehend die Eiche, d. Verf.) eine mythische Deutung: Wolfe oder Wolfshunde galten als Tiere Odins. Der dem Winde uberantwortete, noch lange nach seinem Tode in den Lüften baumelnde Missetater hing zwischen Hunden und ging so ein in die Dienerschaft Odinsl." Hier ist so gut wie alles verwechselt oder

Journal

Zeitschrift für Religions- und GeistesgeschichteBrill

Published: Jan 1, 1978

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off