Susan Taubes: Die Korrespondenz mit Jacob Taubes 1950-1951, hg. und komm. v. Christina Pareigis, unter Mitarb. v. Almut Hüfler (= Schriften von Susan Taubes, Bd. 1,1) , München: Fink 2011.

Susan Taubes: Die Korrespondenz mit Jacob Taubes 1950-1951, hg. und komm. v. Christina Pareigis,... Antisemitismus ,,nur als Auftakt für kommende, noch schlimmere Dinge" und die Juden als ,,Versuchskaninchen" beim Test von Repressalien, die auch auf andere politische und ,,rassische" Feinde des Regimes angewandt werden sollen. In dem der politischen Opposition gewidmeten Teil schrieb Herbert Marcuse, die KPD im Widerstand sei ,,wie schon in der Weimarer Republik durch Spaltungen und Fraktionen geprägt", wo doch in Berlin und Leipzig gemeinsame Widerstandsgruppen von KPD und KPDO bestanden und im Raum Dresden KPD-Mitglieder und Trotzkisten zusammenwirkten. Eine andere Gruppe, die von den Ideen des verstorbenen (in Wirklichkeit von Stalin umgebrachten) Heinz Neumann geprägt sei, könne als ,,Hauptvertreterin des Nationalbolschewismus" gelten (S. 189). Eine solche Gruppe gab es jedoch nicht. Die von Marcuse erwähnte Gruppe der ,,Navajos" waren keine illegal in der Hitlerjugend wirkenden Kommunisten, sondern Teil der Kölner ,,Edelweißpiraten". Während Walter Laqueur in einer kritischen Rezension im Internet-Journal Standpoint (September 2013) die genannten und andere Fehler kritisch auflistete, lobte John Bew im New Statesman vom 22. August 2013 das Buch fast hymnisch. Es enthalte ,,einige der brillantesten je geschriebenen Analysen über NaziDeutschland und wertvolle Lehren für die Nachkriegsplanung". Von Bedeutung auch für die heutige Forschung sind die an zahlreichen Stellen nachgewiesenen Beispiele einer ,,Doppelstruktur" des Nazi-Systems: http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Zeitschrift für Religions- und Geistesgeschichte Brill

Susan Taubes: Die Korrespondenz mit Jacob Taubes 1950-1951, hg. und komm. v. Christina Pareigis, unter Mitarb. v. Almut Hüfler (= Schriften von Susan Taubes, Bd. 1,1) , München: Fink 2011.

Loading next page...
 
/lp/brill/susan-taubes-die-korrespondenz-mit-jacob-taubes-1950-1951-hg-und-komm-g9QX0Knjb5
Publisher
Brill
Copyright
© Copyright 2014 by Koninklijke Brill NV, Leiden, The Netherlands
ISSN
0044-3441
eISSN
1570-0739
DOI
10.1163/15700739-90000125
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Antisemitismus ,,nur als Auftakt für kommende, noch schlimmere Dinge" und die Juden als ,,Versuchskaninchen" beim Test von Repressalien, die auch auf andere politische und ,,rassische" Feinde des Regimes angewandt werden sollen. In dem der politischen Opposition gewidmeten Teil schrieb Herbert Marcuse, die KPD im Widerstand sei ,,wie schon in der Weimarer Republik durch Spaltungen und Fraktionen geprägt", wo doch in Berlin und Leipzig gemeinsame Widerstandsgruppen von KPD und KPDO bestanden und im Raum Dresden KPD-Mitglieder und Trotzkisten zusammenwirkten. Eine andere Gruppe, die von den Ideen des verstorbenen (in Wirklichkeit von Stalin umgebrachten) Heinz Neumann geprägt sei, könne als ,,Hauptvertreterin des Nationalbolschewismus" gelten (S. 189). Eine solche Gruppe gab es jedoch nicht. Die von Marcuse erwähnte Gruppe der ,,Navajos" waren keine illegal in der Hitlerjugend wirkenden Kommunisten, sondern Teil der Kölner ,,Edelweißpiraten". Während Walter Laqueur in einer kritischen Rezension im Internet-Journal Standpoint (September 2013) die genannten und andere Fehler kritisch auflistete, lobte John Bew im New Statesman vom 22. August 2013 das Buch fast hymnisch. Es enthalte ,,einige der brillantesten je geschriebenen Analysen über NaziDeutschland und wertvolle Lehren für die Nachkriegsplanung". Von Bedeutung auch für die heutige Forschung sind die an zahlreichen Stellen nachgewiesenen Beispiele einer ,,Doppelstruktur" des Nazi-Systems:

Journal

Zeitschrift für Religions- und GeistesgeschichteBrill

Published: Oct 13, 2014

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create folders to
organize your research

Export folders, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month