Prophetenmantel oder Bücherfutteral? Die persönlichen Notizen in den Pastoralbriefen im Licht antiker Epistolographie und literarischer Pseudepigraphie, written by Joram Luttenberger

Prophetenmantel oder Bücherfutteral? Die persönlichen Notizen in den Pastoralbriefen im Licht... Prophetenmantel oder Bücherfutteral? Die persönlichen Notizen in den Pastoralbriefen im Licht antiker Epistolographie und literarischer Pseudepigraphie (Arbeiten zur Bibel und ihrer Geschichte 40; Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt, 2012) 430 pp. Hardback isbn: 978-3-374-03063-7, €48,00.Die vorliegende Untersuchung geht auf eine Doktoraldissertation an der Universität Leipzig zurück (2011). Sie gilt den persönlichen Notizen in den Pastoralbriefen, die auf ganz unterschiedliche Weise in der Diskussion um die Authentizität bzw. die pseudepigraphische Gestalt und Intention der Past herangezogen werden, aber selten um ihrer selbst willen untersucht werden. Luttenberger beleuchtet deren literarische und epistolographische Merkmale auf dem Hintergrund antiker literarischer Brieftheorien und dokumentarischer Papyri. Den Schwerpunkt bildet dabei der Vergleich mit diesen Papyri, da sie in der bisherigen Forschung wenig beachtet wurden.In der Einführung (12-20) bietet Luttenberger zunächst eine knappe Problemskizze und definiert persönliche Notizen wie folgt: “Von persönlichen Notizen zu sprechen ist dann naheliegend, wenn sie als direkte oder indirekte Mitteilungen persönlicher Anliegen oder Lebensumstände mit historischer Zuverlässigkeit oder zumindest korrekter Quellenwiedergabe verstanden werden. Durch sie wird dann etwas von der Person des Briefschreibers, ihrer Biografie, ihrem Umfeld und den Umständen ihres Lebens und Handelns zu erkennen gegeben” (15). Der anschließende Forschungsüberblick (44-84) zeigt, dass die persönlichen Notizen als Argument für die Echtheit, für http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Novum Testamentum Brill

Prophetenmantel oder Bücherfutteral? Die persönlichen Notizen in den Pastoralbriefen im Licht antiker Epistolographie und literarischer Pseudepigraphie, written by Joram Luttenberger

Loading next page...
 
/lp/brill/prophetenmantel-oder-b-cherfutteral-die-pers-nlichen-notizen-in-den-9R7FreP3bO
Publisher
Brill
Copyright
Copyright © Koninklijke Brill NV, Leiden, The Netherlands
ISSN
0048-1009
eISSN
1568-5365
D.O.I.
10.1163/15685365-12341573
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Prophetenmantel oder Bücherfutteral? Die persönlichen Notizen in den Pastoralbriefen im Licht antiker Epistolographie und literarischer Pseudepigraphie (Arbeiten zur Bibel und ihrer Geschichte 40; Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt, 2012) 430 pp. Hardback isbn: 978-3-374-03063-7, €48,00.Die vorliegende Untersuchung geht auf eine Doktoraldissertation an der Universität Leipzig zurück (2011). Sie gilt den persönlichen Notizen in den Pastoralbriefen, die auf ganz unterschiedliche Weise in der Diskussion um die Authentizität bzw. die pseudepigraphische Gestalt und Intention der Past herangezogen werden, aber selten um ihrer selbst willen untersucht werden. Luttenberger beleuchtet deren literarische und epistolographische Merkmale auf dem Hintergrund antiker literarischer Brieftheorien und dokumentarischer Papyri. Den Schwerpunkt bildet dabei der Vergleich mit diesen Papyri, da sie in der bisherigen Forschung wenig beachtet wurden.In der Einführung (12-20) bietet Luttenberger zunächst eine knappe Problemskizze und definiert persönliche Notizen wie folgt: “Von persönlichen Notizen zu sprechen ist dann naheliegend, wenn sie als direkte oder indirekte Mitteilungen persönlicher Anliegen oder Lebensumstände mit historischer Zuverlässigkeit oder zumindest korrekter Quellenwiedergabe verstanden werden. Durch sie wird dann etwas von der Person des Briefschreibers, ihrer Biografie, ihrem Umfeld und den Umständen ihres Lebens und Handelns zu erkennen gegeben” (15). Der anschließende Forschungsüberblick (44-84) zeigt, dass die persönlichen Notizen als Argument für die Echtheit, für

Journal

Novum TestamentumBrill

Published: Dec 27, 2018

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off