Pädagogik - eine Wissenschaft des Unmöglichen?

Pädagogik - eine Wissenschaft des Unmöglichen? GRUND-RISSE DES PÄDAGOGISCHEN Vom Sinn des Scheiterns und ungelöster Probleme MICHAEL WIMMER Es gibt Fragen, mit denen man nicht fertig wird und auf die man keine Antwor­ ten findet, die nicht ihrerseits wieder in Frage gestellt werden könnten. Um sol­ che Fragen geht es in den Überlegungen, die ich hier zur Diskussion stelle. Weder die Fragen noch die Antworten lassen sich von mir eindeutig als meine bezeich­ nen. Sie haben eine lange Geschichte und bilden nicht nur den Kontext des Gedan­ kengangs, der sich vielmehr in und mit ihm bewegt, als dass er über ihn herrschen und eine klare Distanz zu ihm einnehmen könnte. Schon die Vergewisserung des eigenen Standpunktes ist problematisch, wenn man sich in einem Denken bewe­ gen will, das im wesentlichen das eigene ist und das man nicht von außen beobach­ ten kann. Nicht nur die Antworten, die sie gefunden haben, auch die Fragen selbst sind geerbt, so dass diejenige Frage, mit der sich der Text befaßt, eigentlich keine neue Frage ist und schon viele Antworten gefunden hat. Da es schon aus Lebenszeit­ gründen schlecht möglich ist, aller eingedenk zu bleiben, überbordet der Anspruch, der mit diesen Fragen historisch verbunden ist, die Fähigkeit, ihm wirklich zu http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Vierteljahrsschrift für wissenschaftliche Pädagogik Brill

Pädagogik - eine Wissenschaft des Unmöglichen?

Loading next page...
 
/lp/brill/p-dagogik-eine-wissenschaft-des-unm-glichen-eIU0mhMmhI
Publisher
Brill
Copyright
Copyright © Koninklijke Brill NV, Leiden, The Netherlands
ISSN
0507-7230
eISSN
2589-0581
DOI
10.30965/25890581-082-02-90000002
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

GRUND-RISSE DES PÄDAGOGISCHEN Vom Sinn des Scheiterns und ungelöster Probleme MICHAEL WIMMER Es gibt Fragen, mit denen man nicht fertig wird und auf die man keine Antwor­ ten findet, die nicht ihrerseits wieder in Frage gestellt werden könnten. Um sol­ che Fragen geht es in den Überlegungen, die ich hier zur Diskussion stelle. Weder die Fragen noch die Antworten lassen sich von mir eindeutig als meine bezeich­ nen. Sie haben eine lange Geschichte und bilden nicht nur den Kontext des Gedan­ kengangs, der sich vielmehr in und mit ihm bewegt, als dass er über ihn herrschen und eine klare Distanz zu ihm einnehmen könnte. Schon die Vergewisserung des eigenen Standpunktes ist problematisch, wenn man sich in einem Denken bewe­ gen will, das im wesentlichen das eigene ist und das man nicht von außen beobach­ ten kann. Nicht nur die Antworten, die sie gefunden haben, auch die Fragen selbst sind geerbt, so dass diejenige Frage, mit der sich der Text befaßt, eigentlich keine neue Frage ist und schon viele Antworten gefunden hat. Da es schon aus Lebenszeit­ gründen schlecht möglich ist, aller eingedenk zu bleiben, überbordet der Anspruch, der mit diesen Fragen historisch verbunden ist, die Fähigkeit, ihm wirklich zu

Journal

Vierteljahrsschrift für wissenschaftliche PädagogikBrill

Published: Jan 1, 1

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create folders to
organize your research

Export folders, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off