Organische Komposition Und Verwandtes

Organische Komposition Und Verwandtes ORGANISCHE KOMPOSITION UND VERWANDTES* VON C. M. J. SICKING Ausgangspunkt der folgenden Untersuchung ist die klassische Stelle fiir die platonische Anschaung der vom Logos zu fordernden organischen Gliederung: <xXXK roSe ye as cpavccc as 7co'cvl7cx aoyov l3amep avv?6iava?, ic eXovTa u£zlv tXUTOU, l3aze cpaaov slvui tX7tOUV, <xXXfX ?.e6ac T? xul a.xPa, 7tpÉ7tov'trx xul TM oÀcp YEyprx(J-(J-Évrx (Yhaedy. 264C. Vgl. 268d). "Le philosophe est ici le continuateur des Sophistes, chez qui la meme idee se trouve en 6bauche". Die Frage soll hier einmal aufgeworfen werden, ob und inwieweit diese Worte des Herrn Prof. B. A. van Groningen 1), die der jetzigen communis opinio Ausdruck geben, sich prazisieren lassen: konnen wir die Ansatze zu dieser platonischen Metapher genauer bestimmen? Rechtfertigung einer solchen Untersuchung ist vorlaufig nur die Cberzeugung ihres Verfassers, dass mit der genannten Stelle mancherlei Unfug getrieben worden ist - eine Uberzeugung die im Folgenden bestatigt werden soll. Zunachst gilt es, den platonischen Vergleich moglichst genau zu interpretieren. Die Stelle steht gewissermassen ausserhalb des Zusamrnenhangs 2) : die Anweisungen zur 'echten', philosophisch begrfndeten Redekunst kommen erst spater (26gc ff.). Den ne- gativen Hintergrund des Vergleichs bildet die Kritik des lysiani- schen Erotikos. Man darf nicht, sagt Sokrates, ohne weiteres http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Mnemosyne Brill

Organische Komposition Und Verwandtes

Mnemosyne, Volume 16 (3): 225 – Jan 1, 1963

Loading next page...
 
/lp/brill/organische-komposition-und-verwandtes-QXVhfvM0e0
Publisher
Brill
Copyright
© 1963 Koninklijke Brill NV, Leiden, The Netherlands
ISSN
0026-7074
eISSN
1568-525X
DOI
10.1163/156852563X00018
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

ORGANISCHE KOMPOSITION UND VERWANDTES* VON C. M. J. SICKING Ausgangspunkt der folgenden Untersuchung ist die klassische Stelle fiir die platonische Anschaung der vom Logos zu fordernden organischen Gliederung: <xXXK roSe ye as cpavccc as 7co'cvl7cx aoyov l3amep avv?6iava?, ic eXovTa u£zlv tXUTOU, l3aze cpaaov slvui tX7tOUV, <xXXfX ?.e6ac T? xul a.xPa, 7tpÉ7tov'trx xul TM oÀcp YEyprx(J-(J-Évrx (Yhaedy. 264C. Vgl. 268d). "Le philosophe est ici le continuateur des Sophistes, chez qui la meme idee se trouve en 6bauche". Die Frage soll hier einmal aufgeworfen werden, ob und inwieweit diese Worte des Herrn Prof. B. A. van Groningen 1), die der jetzigen communis opinio Ausdruck geben, sich prazisieren lassen: konnen wir die Ansatze zu dieser platonischen Metapher genauer bestimmen? Rechtfertigung einer solchen Untersuchung ist vorlaufig nur die Cberzeugung ihres Verfassers, dass mit der genannten Stelle mancherlei Unfug getrieben worden ist - eine Uberzeugung die im Folgenden bestatigt werden soll. Zunachst gilt es, den platonischen Vergleich moglichst genau zu interpretieren. Die Stelle steht gewissermassen ausserhalb des Zusamrnenhangs 2) : die Anweisungen zur 'echten', philosophisch begrfndeten Redekunst kommen erst spater (26gc ff.). Den ne- gativen Hintergrund des Vergleichs bildet die Kritik des lysiani- schen Erotikos. Man darf nicht, sagt Sokrates, ohne weiteres

Journal

MnemosyneBrill

Published: Jan 1, 1963

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create folders to
organize your research

Export folders, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off