Michael von Brück: Buddhismus. Grundlagen, Geschichte, Praxis. Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus, 1998

Michael von Brück: Buddhismus. Grundlagen, Geschichte, Praxis. Gütersloh: Gütersloher... 184 lich und sprachlich henachbarte Kulturen ein. Hier liegt der wohl augenscheinlich- ste Unterschied zu dem Werk von M. Hutter, dcr sich dem Makrokontext der att- israelitischen Religion zuwendet, wahrend H. Niehr deren nahere Umgehung dar- stellt. Seinen religionsgeographischeii Ansatz halt H. Niehr insofcrn durch, als er der Behandlung jedes einzemen Kultur-raums die Beschreibung seiner Landschaft und politischen Geschichte voranstellt. Erst dann nennt er die Quellen, um anschlie- 8end die verehrten Gottheiten zu charakterisieren. "Der Kult" bildet das n5chste grof3e Kapitel, wohei ihm "Mantik und Magic" als eigenes Kapitel zur Seite gestellt werden kann. Dem folgt die Sicht des Todes, im Falle von Ugarit auch die Kosmolo- gie und die mythische Literatur. Je nach Quellenlage fallen einzelne Kapitel weg oder sind - wieder identisch mit anderen Kapiteln - nochmals unterteilt. Ein Namens- und Sachregister (S. 250-255), ein Glossar wichtigcr Faehbegrif- fe (S. 248f.), ein Abkiirzungsverzeichnis (S. 242-247) zahlreiche Grundris- zeichnungen von Tempeln, aber ]cider nur eine Karte des Vorderen Orients crlcich- tern den Umgang mit dem Werk von H. Niehr. M. Hutter bietet ebenl-alls ein Na- men- und Sachregister (S. 252-256), drei Kartcn zu den von ihm behandelten Kultu- ren (S. 249-251) und eine synoptische Tabelle der Geschichte http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Zeitschrift für Religions- und Geistesgeschichte Brill

Michael von Brück: Buddhismus. Grundlagen, Geschichte, Praxis. Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus, 1998

Loading next page...
 
/lp/brill/michael-von-br-ck-buddhismus-grundlagen-geschichte-praxis-g-tersloh-g-JqanJSq7gx
Publisher
Brill
Copyright
© 2000 Koninklijke Brill NV, Leiden, The Netherlands
ISSN
0044-3441
eISSN
1570-0739
D.O.I.
10.1163/157007300X00133
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

184 lich und sprachlich henachbarte Kulturen ein. Hier liegt der wohl augenscheinlich- ste Unterschied zu dem Werk von M. Hutter, dcr sich dem Makrokontext der att- israelitischen Religion zuwendet, wahrend H. Niehr deren nahere Umgehung dar- stellt. Seinen religionsgeographischeii Ansatz halt H. Niehr insofcrn durch, als er der Behandlung jedes einzemen Kultur-raums die Beschreibung seiner Landschaft und politischen Geschichte voranstellt. Erst dann nennt er die Quellen, um anschlie- 8end die verehrten Gottheiten zu charakterisieren. "Der Kult" bildet das n5chste grof3e Kapitel, wohei ihm "Mantik und Magic" als eigenes Kapitel zur Seite gestellt werden kann. Dem folgt die Sicht des Todes, im Falle von Ugarit auch die Kosmolo- gie und die mythische Literatur. Je nach Quellenlage fallen einzelne Kapitel weg oder sind - wieder identisch mit anderen Kapiteln - nochmals unterteilt. Ein Namens- und Sachregister (S. 250-255), ein Glossar wichtigcr Faehbegrif- fe (S. 248f.), ein Abkiirzungsverzeichnis (S. 242-247) zahlreiche Grundris- zeichnungen von Tempeln, aber ]cider nur eine Karte des Vorderen Orients crlcich- tern den Umgang mit dem Werk von H. Niehr. M. Hutter bietet ebenl-alls ein Na- men- und Sachregister (S. 252-256), drei Kartcn zu den von ihm behandelten Kultu- ren (S. 249-251) und eine synoptische Tabelle der Geschichte

Journal

Zeitschrift für Religions- und GeistesgeschichteBrill

Published: Jan 1, 2000

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off