Marcus von Weida: Spigell des ehelichen Ordens. Aus der Handschrift hg. v. Anthony van der Lee, Assen: Van Gorcum 1972, 129 pp (=Quellen und Forschungen zur Erbauungsliteratur des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit 1)

Marcus von Weida: Spigell des ehelichen Ordens. Aus der Handschrift hg. v. Anthony van der Lee,... 382 auch aufschlul3reich das Verhaltnis der Juden zur Sexualitat, doch auf die Haupt- frage, warum die Juden trotz Anfeindungen, Verfolgungen und Pogrommen gegen jede historische Wahrscheinlichkeit durch 3000 Jahre hindurdi bis auf den heutigen Tag erhalten geblieben sind, kann auch van den Haag nur Vermutungen anstellen. . Julius H. Schoeps Julius H. Schoeps Buchbesprechungen Kirchengeschichte Marcus von Weida: Spigell des ehelichen Ordens. Aus der Handschrift hg. v. Anthony van der Lee, Assen: Van Gorcum 1972, 129 pp (=Quellen und Forschungen zur Erbauungsliteratur des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit 1). Marcus von Weida: Aufllegungen dges Vaterunsers. Hg. v. Anthony van der Lee, Assen: Van Gorcum 1973, 155 pp (= Quellen und Forschungen zur Erbau- ungsliteratur des spdten Mittelalters und der fr3hen Neuzeit 2). Mit den drei bekannten Werken des Marcus von Weida (geb. 1450, gest. 1516), der als geschdtzter Prediger des Dominikanerordens in Leipzig wirkte, soll eine neue Reihe begonnen werden, die durch Textausgaben und sprachliche Unter- suchungen die Bedeutung der Erbauungsliteratur des 15. und 16. Jahrhunderts fur das Entstehen einer einheitlichen deutschen Sprache herausarbeiten will. Zwei davon liegen bereits vor. Der Friedrich dem Weisen gewidmete ,Spiegel' gehart zu den Eheb3dilein, von denen im ausgehenden 15. Jahrhundert mehrere http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Zeitschrift für Religions- und Geistesgeschichte Brill

Marcus von Weida: Spigell des ehelichen Ordens. Aus der Handschrift hg. v. Anthony van der Lee, Assen: Van Gorcum 1972, 129 pp (=Quellen und Forschungen zur Erbauungsliteratur des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit 1)

Loading next page...
 
/lp/brill/marcus-von-weida-spigell-des-ehelichen-ordens-aus-der-handschrift-hg-v-4dLGNcVntk
Publisher
Brill
Copyright
© 1974 Koninklijke Brill NV, Leiden, The Netherlands
ISSN
0044-3441
eISSN
1570-0739
D.O.I.
10.1163/157007374X00745
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

382 auch aufschlul3reich das Verhaltnis der Juden zur Sexualitat, doch auf die Haupt- frage, warum die Juden trotz Anfeindungen, Verfolgungen und Pogrommen gegen jede historische Wahrscheinlichkeit durch 3000 Jahre hindurdi bis auf den heutigen Tag erhalten geblieben sind, kann auch van den Haag nur Vermutungen anstellen. . Julius H. Schoeps Julius H. Schoeps Buchbesprechungen Kirchengeschichte Marcus von Weida: Spigell des ehelichen Ordens. Aus der Handschrift hg. v. Anthony van der Lee, Assen: Van Gorcum 1972, 129 pp (=Quellen und Forschungen zur Erbauungsliteratur des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit 1). Marcus von Weida: Aufllegungen dges Vaterunsers. Hg. v. Anthony van der Lee, Assen: Van Gorcum 1973, 155 pp (= Quellen und Forschungen zur Erbau- ungsliteratur des spdten Mittelalters und der fr3hen Neuzeit 2). Mit den drei bekannten Werken des Marcus von Weida (geb. 1450, gest. 1516), der als geschdtzter Prediger des Dominikanerordens in Leipzig wirkte, soll eine neue Reihe begonnen werden, die durch Textausgaben und sprachliche Unter- suchungen die Bedeutung der Erbauungsliteratur des 15. und 16. Jahrhunderts fur das Entstehen einer einheitlichen deutschen Sprache herausarbeiten will. Zwei davon liegen bereits vor. Der Friedrich dem Weisen gewidmete ,Spiegel' gehart zu den Eheb3dilein, von denen im ausgehenden 15. Jahrhundert mehrere

Journal

Zeitschrift für Religions- und GeistesgeschichteBrill

Published: Jan 1, 1974

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off