Get 20M+ Full-Text Papers For Less Than $1.50/day. Start a 14-Day Trial for You or Your Team.

Learn More →

Jean EHRET (Hg.) Päpstlicher Primat und Episkopat. Vom ersten Jahrtausend bis zum II. Ökumenischen Vatikanischen Konzil. Festschrift für Erzbischof Agostino Marchetto, Libreria Editrice Vaticana, Città del Vaticano, 2013 (= Collana storia e attualità 19). pp. 765.

Jean EHRET (Hg.) Päpstlicher Primat und Episkopat. Vom ersten Jahrtausend bis zum II.... Buchbesprechungen in der zweiten Sektion zu fünf "Orts kirchen" die Prozesse der "Themenfindung und Beteili­ gung der öffentlichkeit" eigens aufgearbeitet. Zu dieser Thematik auf der lateinamerikani­ schen Bischofsversammlung von Medellin trägt nun die Dogmatikerin Virginia R. Azcuy aus Argentinien u. a. vier Thesen vor, welche belegen, dass "fast alle Texte einen sozialen Bezug haben, sie zeigen sich besorgt um die Evangelisierung der Ärmsten und sie zeigen Hunger und Durst nach Gerechtigkeit". Auch von den 15 Textentwürfen des niederländischen Pas­ toralkonzils, die als Empfehlungen zur Amtsführung an die Bischöfe adressiert waren, hat keiner den Status eines Beschlussdokumentes erhalten und dies belegt nach Jan Jakobs "die Zerrissenheit nach dem Zweiten Vatikanum sowohl in der Weltkirche als auch in der nie­ derländischen Kirchenprovinz". Stefan Voges, der auf die Ergebnisse seiner einschlägigen Dissertation (Münster 2011) zurückgreifen kann, bilanziert nur knapp für die Synode der Bistümer in der BRD, den "dosiert" zugelassenen Einfluss der Laien und die erreichte Set­ zung von Prioritäten, so dass ein Themenplan erarbeitet werden konnte, der so "ausgewo­ gen und konsens fähig" war, "dass die Synodalen ihn mit großer Mehrheit als Grundlage ih­ rer künftigen Arbeit akzeptierten". Für das schweizerische Modell "Synode 72(-75)", das nur durch das Entgegenkommen Roms verwirklicht http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Annuarium Historiae Conciliorum Brill

Jean EHRET (Hg.) Päpstlicher Primat und Episkopat. Vom ersten Jahrtausend bis zum II. Ökumenischen Vatikanischen Konzil. Festschrift für Erzbischof Agostino Marchetto, Libreria Editrice Vaticana, Città del Vaticano, 2013 (= Collana storia e attualità 19). pp. 765.

Annuarium Historiae Conciliorum , Volume 45 (2): 3 – Jan 1, 1

Loading next page...
 
/lp/brill/jean-ehret-hg-p-pstlicher-primat-und-episkopat-vom-ersten-jahrtausend-fmQopZinQS
Publisher
Brill
Copyright
Copyright © Koninklijke Brill NV, Leiden, The Netherlands
ISSN
0003-5157
eISSN
2589-0433
DOI
10.1163/25890433-045-02-90000007
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Buchbesprechungen in der zweiten Sektion zu fünf "Orts kirchen" die Prozesse der "Themenfindung und Beteili­ gung der öffentlichkeit" eigens aufgearbeitet. Zu dieser Thematik auf der lateinamerikani­ schen Bischofsversammlung von Medellin trägt nun die Dogmatikerin Virginia R. Azcuy aus Argentinien u. a. vier Thesen vor, welche belegen, dass "fast alle Texte einen sozialen Bezug haben, sie zeigen sich besorgt um die Evangelisierung der Ärmsten und sie zeigen Hunger und Durst nach Gerechtigkeit". Auch von den 15 Textentwürfen des niederländischen Pas­ toralkonzils, die als Empfehlungen zur Amtsführung an die Bischöfe adressiert waren, hat keiner den Status eines Beschlussdokumentes erhalten und dies belegt nach Jan Jakobs "die Zerrissenheit nach dem Zweiten Vatikanum sowohl in der Weltkirche als auch in der nie­ derländischen Kirchenprovinz". Stefan Voges, der auf die Ergebnisse seiner einschlägigen Dissertation (Münster 2011) zurückgreifen kann, bilanziert nur knapp für die Synode der Bistümer in der BRD, den "dosiert" zugelassenen Einfluss der Laien und die erreichte Set­ zung von Prioritäten, so dass ein Themenplan erarbeitet werden konnte, der so "ausgewo­ gen und konsens fähig" war, "dass die Synodalen ihn mit großer Mehrheit als Grundlage ih­ rer künftigen Arbeit akzeptierten". Für das schweizerische Modell "Synode 72(-75)", das nur durch das Entgegenkommen Roms verwirklicht

Journal

Annuarium Historiae ConciliorumBrill

Published: Jan 1, 1

There are no references for this article.