H. WALTER, Frühe samische Gefässe. Chronologie und Landschaftsstile ostgriechischer Gefässe (Samos, Bd. 5). Bonn, R. Habelt, 1968. 127 S., 51 Abb., 131 (I Falt-) Taf. Pr. DM 140,-

H. WALTER, Frühe samische Gefässe. Chronologie und Landschaftsstile ostgriechischer Gefässe... 446 H. WALTER, Frühe samische Gefässe. Chronologie und Landschaftsstile ostgriechischer Gefässe (Samos, Bd. 5). Bonn, R. Habelt, 1968. 127 S., 51 Abb., 131 (I Falt-) Taf. Pr. DM 140,-. Die deutschen Grabungen im Heraion von Samos haben sich bis heute in drei Etappen volzogen: 1910-'14 unter der Leitung Theodor Wiegands und Martin Schedes (von den Berliner Museen); Ig25-'39 unter der Leitung Ernst Buschors (vom Deutschen Archaologischen Institut in Berlin) und seit 1952 wiederum unter Leitung von Ernst Buschor und nach dessen Tode von Ernst Homann-Wedeking (ebenfalls vom Deutschen Archaologischen Institut). Die Unter- brechungen durch die beiden Weltkriege haben die endgultige Ver6ffentlichung der auf jedem Gebiet wichtigen Ergebnisse nicht vereinfacht. Wenn man Buschors Beschreibung der Folgen des 2. Weltkrieges liesst 1), k6nnte, man sich wundern, dass eine Ver- 6ffentlichung wie die vorliegende uberhaupt noch moglich ist. Sie erklart sich eben dadurch, dass der Verf. und K. Vierneisel vor allem seit 1958 die Vor- und Fruhgeschichte des Heiligtums durch Aufdeckung früher Schichten, Bauten und Funde in ein neues Licht riicken konnten. Es gelang ihnen, 44 Fundschichten festzustellen, die sich verteilen uber etwa viereinhalb Jahrhunderte (von etwa 1000-525 v. Chr.): "ein dichtes Netz der Abfolge der einzelnen Fundgruppen, die allzu grossen http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Mnemosyne Brill

H. WALTER, Frühe samische Gefässe. Chronologie und Landschaftsstile ostgriechischer Gefässe (Samos, Bd. 5). Bonn, R. Habelt, 1968. 127 S., 51 Abb., 131 (I Falt-) Taf. Pr. DM 140,-

Mnemosyne, Volume 24 (4): 446 – Jan 1, 1971

Loading next page...
 
/lp/brill/h-walter-fr-he-samische-gef-sse-chronologie-und-landschaftsstile-mjUA8F2CJd
Publisher
Brill
Copyright
© 1971 Koninklijke Brill NV, Leiden, The Netherlands
ISSN
0026-7074
eISSN
1568-525X
D.O.I.
10.1163/156852571X00406
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

446 H. WALTER, Frühe samische Gefässe. Chronologie und Landschaftsstile ostgriechischer Gefässe (Samos, Bd. 5). Bonn, R. Habelt, 1968. 127 S., 51 Abb., 131 (I Falt-) Taf. Pr. DM 140,-. Die deutschen Grabungen im Heraion von Samos haben sich bis heute in drei Etappen volzogen: 1910-'14 unter der Leitung Theodor Wiegands und Martin Schedes (von den Berliner Museen); Ig25-'39 unter der Leitung Ernst Buschors (vom Deutschen Archaologischen Institut in Berlin) und seit 1952 wiederum unter Leitung von Ernst Buschor und nach dessen Tode von Ernst Homann-Wedeking (ebenfalls vom Deutschen Archaologischen Institut). Die Unter- brechungen durch die beiden Weltkriege haben die endgultige Ver6ffentlichung der auf jedem Gebiet wichtigen Ergebnisse nicht vereinfacht. Wenn man Buschors Beschreibung der Folgen des 2. Weltkrieges liesst 1), k6nnte, man sich wundern, dass eine Ver- 6ffentlichung wie die vorliegende uberhaupt noch moglich ist. Sie erklart sich eben dadurch, dass der Verf. und K. Vierneisel vor allem seit 1958 die Vor- und Fruhgeschichte des Heiligtums durch Aufdeckung früher Schichten, Bauten und Funde in ein neues Licht riicken konnten. Es gelang ihnen, 44 Fundschichten festzustellen, die sich verteilen uber etwa viereinhalb Jahrhunderte (von etwa 1000-525 v. Chr.): "ein dichtes Netz der Abfolge der einzelnen Fundgruppen, die allzu grossen

Journal

MnemosyneBrill

Published: Jan 1, 1971

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off