Get 20M+ Full-Text Papers For Less Than $1.50/day. Start a 14-Day Trial for You or Your Team.

Learn More →

Gespräche in der “Kaffeepause” – am Rande des Konzils von Attigny 870

Gespräche in der “Kaffeepause” – am Rande des Konzils von Attigny 870 Gesprache in der "Kaffeepause" - am Rande des Konzils von Attigny 870 WILFRIED HARTMANN I TUBINGEN Nur selten erhalten wir Einblicke in den tatsachlichen Ablauf einer Synode, am ehesten dann, wenn auf ihr ein Gerichtsverf ahren durchgefuhrt wurde, fiber das ein genaues Protokoll angefertigt zu werden pflegte • Aus karolingischer Zeit besitzen wir solche Verhandlungsprotokolle lediglich von zwei Synoden, nam­ lich von Soissons 853 und von Douzy 871 ; es ist kein Zufall, daB in beiden Fallen Hinkmar von Reims als treibende Kraft hinter den auf diesen Synoden verhandelten Prozessen stand . N och seltener als Auf schlfisse fiber den Ablauf der Konzilien gewahren uns unsere Quellen aber Einblicke in die informellen Kontakte zwischen den Konzilsteilnehmem, wie sie auch im frtiheren Mittel­ alter am Rande der eigentlichen Synodalverhandlungen stattgefunden haben dfirften. Daher ist es wohl von Interesse, bier einen Text vorzustellen, der eine solche Situation schildert und der bisher unbeachtet geblieben ist . In den von Hinkmar von Reims verfaBten Annales Bertiniani wird zum Jahr 876 nicht ohne sarkastische Kommentare davon berichtet, daB der Synode von Ponthion am Morgen des 16. Juli 876 einige Kapitel vorgelegt wurden, die ein AusschuB dieser Synode, bestehend aus den papstlichen Legaten sowie Erzbi- http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Annuarium Historiae Conciliorum Brill

Gespräche in der “Kaffeepause” – am Rande des Konzils von Attigny 870

Annuarium Historiae Conciliorum , Volume 27-28 (1): 9 – Feb 16, 1995

Loading next page...
 
/lp/brill/gespr-che-in-der-kaffeepause-am-rande-des-konzils-von-attigny-870-K40Vi3lb0B
Publisher
Brill
Copyright
Copyright © Koninklijke Brill NV, Leiden, The Netherlands
ISSN
0003-5157
eISSN
2589-0433
DOI
10.30965/25890433-02702801011
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Gesprache in der "Kaffeepause" - am Rande des Konzils von Attigny 870 WILFRIED HARTMANN I TUBINGEN Nur selten erhalten wir Einblicke in den tatsachlichen Ablauf einer Synode, am ehesten dann, wenn auf ihr ein Gerichtsverf ahren durchgefuhrt wurde, fiber das ein genaues Protokoll angefertigt zu werden pflegte • Aus karolingischer Zeit besitzen wir solche Verhandlungsprotokolle lediglich von zwei Synoden, nam­ lich von Soissons 853 und von Douzy 871 ; es ist kein Zufall, daB in beiden Fallen Hinkmar von Reims als treibende Kraft hinter den auf diesen Synoden verhandelten Prozessen stand . N och seltener als Auf schlfisse fiber den Ablauf der Konzilien gewahren uns unsere Quellen aber Einblicke in die informellen Kontakte zwischen den Konzilsteilnehmem, wie sie auch im frtiheren Mittel­ alter am Rande der eigentlichen Synodalverhandlungen stattgefunden haben dfirften. Daher ist es wohl von Interesse, bier einen Text vorzustellen, der eine solche Situation schildert und der bisher unbeachtet geblieben ist . In den von Hinkmar von Reims verfaBten Annales Bertiniani wird zum Jahr 876 nicht ohne sarkastische Kommentare davon berichtet, daB der Synode von Ponthion am Morgen des 16. Juli 876 einige Kapitel vorgelegt wurden, die ein AusschuB dieser Synode, bestehend aus den papstlichen Legaten sowie Erzbi-

Journal

Annuarium Historiae ConciliorumBrill

Published: Feb 16, 1995

There are no references for this article.