Eine gnostische Sekte im abendländischen Mittelalter

Eine gnostische Sekte im abendländischen Mittelalter 271 identisch ist. Der Wiener Kunsthistoriker Strzygowski ist seinerzeit auf diese kulturhistorischen Zusammenhänge zwischen der atlantischen und pazifi- schen Kultur in etwas aufsehenerregender Weise eingegangen. Leider haben ihm der Mangel einer ethnologischen Forschungsmethode und sein Apriori einer nordischen Blut-und-Boden-,,Religion" gehindert, diese keineswegs zufälligen Analogien sachlicher zu unterbauen. Die Leistung von Wemer Miiller und sein Spiirsinn fiir die schaubare Gestalt des organisch Gewachsenen pradostinieren ihn wohl fur die schwierige Aufgabe, diese spannenden Pro- bleme der eurasischen Urgeschichte noch einmal kulturmorphologisch zu untersuchen. Cyrill v. Korvin-Krasi � ski OSB Eine gnostische Sekte im abendländischen Mittelalter Rudolf Bultmann zum 80. Geburtstag in dankbarer Verehrung dargebracht von Karl Heisig In einer kenntnisreichen Studie hat S o e d e r b e r g das Fortleben gnostischer Denkmotive in der Spatantike und im Mittelalter verfolgtl; doch ist trotz um- fassender Belesenheit sowohl ihm wie auch, so weit ich sehe, allen anderen Er- forschern der Gnosis ein Text unbekannt geblieben, der die Existenz einer gnostischen Sekte im Deutschland des 12. Jahrhunderts bezeugt. Gerhoh v o n R e i c h e r s b e r g hat in seinem in den Jahren 1161-1162 abgefaBten Werke "Libri III de investtigatione Antichristi" dariiber http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Zeitschrift für Religions- und Geistesgeschichte Brill

Eine gnostische Sekte im abendländischen Mittelalter

Loading next page...
 
/lp/brill/eine-gnostische-sekte-im-abendl-ndischen-mittelalter-EiFEHDgE5s
Publisher
Brill
Copyright
© 1964 Koninklijke Brill NV, Leiden, The Netherlands
ISSN
0044-3441
eISSN
1570-0739
D.O.I.
10.1163/157007364X00133
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

271 identisch ist. Der Wiener Kunsthistoriker Strzygowski ist seinerzeit auf diese kulturhistorischen Zusammenhänge zwischen der atlantischen und pazifi- schen Kultur in etwas aufsehenerregender Weise eingegangen. Leider haben ihm der Mangel einer ethnologischen Forschungsmethode und sein Apriori einer nordischen Blut-und-Boden-,,Religion" gehindert, diese keineswegs zufälligen Analogien sachlicher zu unterbauen. Die Leistung von Wemer Miiller und sein Spiirsinn fiir die schaubare Gestalt des organisch Gewachsenen pradostinieren ihn wohl fur die schwierige Aufgabe, diese spannenden Pro- bleme der eurasischen Urgeschichte noch einmal kulturmorphologisch zu untersuchen. Cyrill v. Korvin-Krasi � ski OSB Eine gnostische Sekte im abendländischen Mittelalter Rudolf Bultmann zum 80. Geburtstag in dankbarer Verehrung dargebracht von Karl Heisig In einer kenntnisreichen Studie hat S o e d e r b e r g das Fortleben gnostischer Denkmotive in der Spatantike und im Mittelalter verfolgtl; doch ist trotz um- fassender Belesenheit sowohl ihm wie auch, so weit ich sehe, allen anderen Er- forschern der Gnosis ein Text unbekannt geblieben, der die Existenz einer gnostischen Sekte im Deutschland des 12. Jahrhunderts bezeugt. Gerhoh v o n R e i c h e r s b e r g hat in seinem in den Jahren 1161-1162 abgefaBten Werke "Libri III de investtigatione Antichristi" dariiber

Journal

Zeitschrift für Religions- und GeistesgeschichteBrill

Published: Jan 1, 1964

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off