Die Staatsrechtslehrer und das Dritte Reich

Die Staatsrechtslehrer und das Dritte Reich ALFRED VOIGT Die Staatsrechtslehrer und das Dritte Reich Eine Auswahl Im Jahre 1922 wurde zu Berlin die Vereinigung der Deutschen Staats- rechtslehrer gegründet. In ihr sind seitdem die in Forschung und Lehre des Staats- und Verwaltungsrechts Tatigen zusammengefast. Die auf diese Weise vereinigten Gelehrten hielten ihre Jahrestagung 1931 in Halle ab und trafen sich alsdann erst wieder 1949 in Heidelberg auf Initiative von Hans Helfritz, Walter Jellinek und Erich Kaufmann. So symptomatisch und bedeutungsschwer die lange Pause gewesen war, sie schlof3 naturgem35 nicht aus, daB eine Anzahl Staatsrechtslehrer in den Jah- ren 1933 und danadi hinsichtlich der staatsrechtlichen und politisdzen Ent- wicklung des Deutschen Reiches positive Erwartungen hegte und sie in Pu- blikationen zum Ausdruck brachte. Es entstand in jenen Umbrudisjahren eine Literaturgattung, die vorher nidit vorhanden gewesen war, alsbald ver- siegte und auch nadi 1945 vergleichsweise nicht in Erscheinung trat: Flug- schriften sozusagen, wie denn solche, einer alten Lexikondefinition zufolge (Meyer 1897), Schriften von wenigen Bogen darstellen, die verbreitet wer- den, "um irgendeiner Parteisadze zu dienen, die offentlidie Meinung fur oder gegen irgend eine Sache oder Person einzunehmen". Unsere Flugsdiriften wenden sidi an Professoren und Studenten und an die Nationalsozialisten, deren Masnahmen und Meinungen bestatigt oder in http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Zeitschrift für Religions- und Geistesgeschichte Brill

Die Staatsrechtslehrer und das Dritte Reich

Loading next page...
 
/lp/brill/die-staatsrechtslehrer-und-das-dritte-reich-0rpVyJUi0R
Publisher
Brill
Copyright
© 1979 Koninklijke Brill NV, Leiden, The Netherlands
ISSN
0044-3441
eISSN
1570-0739
D.O.I.
10.1163/157007379X00245
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

ALFRED VOIGT Die Staatsrechtslehrer und das Dritte Reich Eine Auswahl Im Jahre 1922 wurde zu Berlin die Vereinigung der Deutschen Staats- rechtslehrer gegründet. In ihr sind seitdem die in Forschung und Lehre des Staats- und Verwaltungsrechts Tatigen zusammengefast. Die auf diese Weise vereinigten Gelehrten hielten ihre Jahrestagung 1931 in Halle ab und trafen sich alsdann erst wieder 1949 in Heidelberg auf Initiative von Hans Helfritz, Walter Jellinek und Erich Kaufmann. So symptomatisch und bedeutungsschwer die lange Pause gewesen war, sie schlof3 naturgem35 nicht aus, daB eine Anzahl Staatsrechtslehrer in den Jah- ren 1933 und danadi hinsichtlich der staatsrechtlichen und politisdzen Ent- wicklung des Deutschen Reiches positive Erwartungen hegte und sie in Pu- blikationen zum Ausdruck brachte. Es entstand in jenen Umbrudisjahren eine Literaturgattung, die vorher nidit vorhanden gewesen war, alsbald ver- siegte und auch nadi 1945 vergleichsweise nicht in Erscheinung trat: Flug- schriften sozusagen, wie denn solche, einer alten Lexikondefinition zufolge (Meyer 1897), Schriften von wenigen Bogen darstellen, die verbreitet wer- den, "um irgendeiner Parteisadze zu dienen, die offentlidie Meinung fur oder gegen irgend eine Sache oder Person einzunehmen". Unsere Flugsdiriften wenden sidi an Professoren und Studenten und an die Nationalsozialisten, deren Masnahmen und Meinungen bestatigt oder in

Journal

Zeitschrift für Religions- und GeistesgeschichteBrill

Published: Jan 1, 1979

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off