Get 20M+ Full-Text Papers For Less Than $1.50/day. Start a 14-Day Trial for You or Your Team.

Learn More →

Die Päpstliche Schweizergarde

Die Päpstliche Schweizergarde ROBERT W ALPEN Die Päpstliche Schweizergarde acriter et fideliter - tapfer und treu Mit einem Vorwort von Papst Benedikt XVI. 2005. 272 Seiten, 267 farb. Abb., Festeinband mit Schutzumschlag ISBN 3-506-7296r.6 Ein prächtiger Text-Bild-Band über die 500jährige Geschichte der Leibgarde der Päpste: Von der Gründung 1505 bis zur Vereidigung des Gardejahrgangs 2005 durch den neuen Papst Benedikt XVI. spannt sich der Bogen der historischen Erzählung, von der Vernichtung der Garde beim »sacco di Roma« 1527 bis zu einem anderen »Tod im Vatikan«, der Ermordung des Gardekommandanten 1998. Mehr als 260 historische und zeitgenössische Vierfarbabbildungen machen das Buch zu einem fesselnden Panorama der Schweizergarde, ihres Umfeldes und ihres Innenlebens vom 16. Jahrhundert bis heute. Ein Buch für alle, die sich für lebendig präsentierte Geschichte interessieren - für Kulturgeschichte, Kirchengeschichte, Militärgeschichte ... und für den Vatikan und die Stadt Rom! http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Annuarium Historiae Conciliorum Brill

Die Päpstliche Schweizergarde

Annuarium Historiae Conciliorum , Volume 36 (1): 1 – Dec 11, 2004

Loading next page...
 
/lp/brill/die-p-pstliche-schweizergarde-sWXW0abYad
Publisher
Brill
Copyright
Copyright © Koninklijke Brill NV, Leiden, The Netherlands
ISSN
0003-5157
eISSN
2589-0433
DOI
10.30965/25890433-036-01-90000008
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

ROBERT W ALPEN Die Päpstliche Schweizergarde acriter et fideliter - tapfer und treu Mit einem Vorwort von Papst Benedikt XVI. 2005. 272 Seiten, 267 farb. Abb., Festeinband mit Schutzumschlag ISBN 3-506-7296r.6 Ein prächtiger Text-Bild-Band über die 500jährige Geschichte der Leibgarde der Päpste: Von der Gründung 1505 bis zur Vereidigung des Gardejahrgangs 2005 durch den neuen Papst Benedikt XVI. spannt sich der Bogen der historischen Erzählung, von der Vernichtung der Garde beim »sacco di Roma« 1527 bis zu einem anderen »Tod im Vatikan«, der Ermordung des Gardekommandanten 1998. Mehr als 260 historische und zeitgenössische Vierfarbabbildungen machen das Buch zu einem fesselnden Panorama der Schweizergarde, ihres Umfeldes und ihres Innenlebens vom 16. Jahrhundert bis heute. Ein Buch für alle, die sich für lebendig präsentierte Geschichte interessieren - für Kulturgeschichte, Kirchengeschichte, Militärgeschichte ... und für den Vatikan und die Stadt Rom!

Journal

Annuarium Historiae ConciliorumBrill

Published: Dec 11, 2004

There are no references for this article.