Die Dichterische Konzeption Des Prudentius Und Das Gedicht Contra Symmachum

Die Dichterische Konzeption Des Prudentius Und Das Gedicht Contra Symmachum DIE DICHTERISCHE KONZEPTION DES PRUDENTIUS UND DAS GEDICHT CONTRA SYMMACHUM VON WOLF STEIDLE Man hat in letzter Zeit nicht zu Unrecht von einem Dilemma der Prudentiusforschung gesprochen.1 Es ergibt sich im wesentlichen aus der richtigen Erkenntnis, daB die Themen und Gedanken des Prudentius christlich sind, die Form seiner Dichtung aber der klassischen Tradition entstammt. Im AnschluB hieran sind zwei Forschungsrichtungen ent- standen, die relativ wenig Notiz voneinander nahmen. Die eine unter- suchte die christlichen Inhalte unter vorwiegend biographischen Gesichts- punkten, sowie nach ihrer Herkunft, Bedeutung und Absicht. Will Prudentius etwa belehren oder bekehren? Sind die in den antihaeretischen und antiheidnischen Gedichten vorgetragenen Gedanken originell und haben sie uberhaupt einen aktuellen Bezug? Werden etwa, wie man dies besonders bei den antihaeretischen Gedichten immer wieder behauptete und noch behauptet, nur Irrlehren bekampft, die langst fberwunden sind? 2 Wie immer man hier urteilen mag, es ist deutlich, daB man mit dieser Fragestellung, so bedeutsam sie zweifellos ist, dem dichterischen Werk nicht naher kommt. Ebenso einseitig freilich sind die - an sich ebenfalls wichtigen - formalen Untersuchungen uber die Dichtersprache oder uber Umfang und Art der Imitation der klassischen Dichter.3 3 Einen neuen methodischen Ansatz bieten jetzt erst die Untersuchungen * Erweiterte http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Vigiliae Christianae Brill

Die Dichterische Konzeption Des Prudentius Und Das Gedicht Contra Symmachum

Vigiliae Christianae , Volume 25 (1-4): 241 – Jan 1, 1971

Loading next page...
 
/lp/brill/die-dichterische-konzeption-des-prudentius-und-das-gedicht-contra-rZNMYuWMHW
Publisher
BRILL
Copyright
© 1971 Koninklijke Brill NV, Leiden, The Netherlands
ISSN
0042-6032
eISSN
1570-0720
D.O.I.
10.1163/157007271X00253
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

DIE DICHTERISCHE KONZEPTION DES PRUDENTIUS UND DAS GEDICHT CONTRA SYMMACHUM VON WOLF STEIDLE Man hat in letzter Zeit nicht zu Unrecht von einem Dilemma der Prudentiusforschung gesprochen.1 Es ergibt sich im wesentlichen aus der richtigen Erkenntnis, daB die Themen und Gedanken des Prudentius christlich sind, die Form seiner Dichtung aber der klassischen Tradition entstammt. Im AnschluB hieran sind zwei Forschungsrichtungen ent- standen, die relativ wenig Notiz voneinander nahmen. Die eine unter- suchte die christlichen Inhalte unter vorwiegend biographischen Gesichts- punkten, sowie nach ihrer Herkunft, Bedeutung und Absicht. Will Prudentius etwa belehren oder bekehren? Sind die in den antihaeretischen und antiheidnischen Gedichten vorgetragenen Gedanken originell und haben sie uberhaupt einen aktuellen Bezug? Werden etwa, wie man dies besonders bei den antihaeretischen Gedichten immer wieder behauptete und noch behauptet, nur Irrlehren bekampft, die langst fberwunden sind? 2 Wie immer man hier urteilen mag, es ist deutlich, daB man mit dieser Fragestellung, so bedeutsam sie zweifellos ist, dem dichterischen Werk nicht naher kommt. Ebenso einseitig freilich sind die - an sich ebenfalls wichtigen - formalen Untersuchungen uber die Dichtersprache oder uber Umfang und Art der Imitation der klassischen Dichter.3 3 Einen neuen methodischen Ansatz bieten jetzt erst die Untersuchungen * Erweiterte

Journal

Vigiliae ChristianaeBrill

Published: Jan 1, 1971

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off