Die Analogie von buddhistischem und christlichem Mönchtum

Die Analogie von buddhistischem und christlichem Mönchtum RAINER NEU Die Analogie von buddhistischem und christlichem Mönchtum Eine sozialgeschichtliche und religionswissenschaftliche Untersuchung* I. Das Ganze ist als Resultat.Zu begreifen Lebendige Erscheinungen sind nach Hegel keine urspr3nglichen und unmittelbaren Einheiten, sondern Ergebnisse von Entwicklungsprozes- sen. Die Wahrheit eines Subjekts erleidet keinen Schaden, wenn die un- terschiedlichen Etappen des Weges seiner Vermittlung aufgedeckt wer- den. Vielmehr ist das Ganze als gewordenes Resultat erst zu begreifen. Die gegenwartige Erforschung der Entstehung des christlichen M6nchtums jedoch erscheint als der dngstliche Versuch, das christliche Asketentum in der ungetr3bten Einheit mit sich selbst zu sehenl und nicht in dem ganzen Reichtum seiner sich entwickelnden Formen. Keine aul3erchristlichen, religi6sen oder weltlichen Einflusse hqtten seine Ge- nese gepragt, sondern eine innerkirchliche Bewegung: Aus einer frfhen innergemeindlichen Tendenz zur Askese sei im Laufe des 3. Jahrhun- derts das auBergemeindliche M6nchtum erwachsen2. Die mannigfachen Versuche einer religionsgeschichtlichen Herleitung des christlichen M6nchtums hingegen seien im wesentlichen unhaltbar3. Die zahlreichen Versuche, seine Entstehung mit dem qgyptischen Se- rapiskult, den j3dischen Therapeuten, dem Neuplatonismus, dem Neu- pythagoreismus, dem Gnostizismus oder Buddhismus in Verbindung zu * (Uberarbeitete Fassung meines Habilitationsvortrages am 24. Oktober 1988 in der Uni- versitat-Gesamthochschule Paderborn). 1 "Das christliche M6nchtum ist... die Frucht einer urchristlichen, biblischen Idee; http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Zeitschrift für Religions- und Geistesgeschichte Brill

Die Analogie von buddhistischem und christlichem Mönchtum

Loading next page...
 
/lp/brill/die-analogie-von-buddhistischem-und-christlichem-m-nchtum-Cf20XCANbN
Publisher
Brill
Copyright
© 1990 Koninklijke Brill NV, Leiden, The Netherlands
ISSN
0044-3441
eISSN
1570-0739
D.O.I.
10.1163/157007390X00297
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

RAINER NEU Die Analogie von buddhistischem und christlichem Mönchtum Eine sozialgeschichtliche und religionswissenschaftliche Untersuchung* I. Das Ganze ist als Resultat.Zu begreifen Lebendige Erscheinungen sind nach Hegel keine urspr3nglichen und unmittelbaren Einheiten, sondern Ergebnisse von Entwicklungsprozes- sen. Die Wahrheit eines Subjekts erleidet keinen Schaden, wenn die un- terschiedlichen Etappen des Weges seiner Vermittlung aufgedeckt wer- den. Vielmehr ist das Ganze als gewordenes Resultat erst zu begreifen. Die gegenwartige Erforschung der Entstehung des christlichen M6nchtums jedoch erscheint als der dngstliche Versuch, das christliche Asketentum in der ungetr3bten Einheit mit sich selbst zu sehenl und nicht in dem ganzen Reichtum seiner sich entwickelnden Formen. Keine aul3erchristlichen, religi6sen oder weltlichen Einflusse hqtten seine Ge- nese gepragt, sondern eine innerkirchliche Bewegung: Aus einer frfhen innergemeindlichen Tendenz zur Askese sei im Laufe des 3. Jahrhun- derts das auBergemeindliche M6nchtum erwachsen2. Die mannigfachen Versuche einer religionsgeschichtlichen Herleitung des christlichen M6nchtums hingegen seien im wesentlichen unhaltbar3. Die zahlreichen Versuche, seine Entstehung mit dem qgyptischen Se- rapiskult, den j3dischen Therapeuten, dem Neuplatonismus, dem Neu- pythagoreismus, dem Gnostizismus oder Buddhismus in Verbindung zu * (Uberarbeitete Fassung meines Habilitationsvortrages am 24. Oktober 1988 in der Uni- versitat-Gesamthochschule Paderborn). 1 "Das christliche M6nchtum ist... die Frucht einer urchristlichen, biblischen Idee;

Journal

Zeitschrift für Religions- und GeistesgeschichteBrill

Published: Jan 1, 1990

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off