Deutsche Siedlungen Im Südkaukasus

Deutsche Siedlungen Im Südkaukasus DEUTSCHE SIEDLUNGEN IM SÜDKAUKASUS ALEXANDER YASKORSKI Jerewan Die deutschen Siedler in Ru(3land Gewblinlich beschrdnkt sich das Wissen um die Deutschen in Russland, und insbesonde- rel, um die deutschen Kolonisten im Sudkaukasus auf die Erkenntnis, dal3 ihre Ubersiedlung zur Zeit Katharinas der GroBen stattgefunden haben muss. In Wirklichkeit hat die Geschichte der Russland-Deutschen viel tiefere Wurzein, und ihre Ansiedlung erfolgte nicht auf einmal, sondem setzte sich aus mehreren Etappen zusammen. Die erste offizielle deutsche Abordnung, angeflihrt vom Priester Albert, erreichte die Kie- ver Rus auf Einladung der Furstin Olga im Jahre 961. Dieses Ereignis steht somit am Anfang der Entwicklung deutsch-russischer Beziehungen auf religiosem, diplomatischen und kaufman- nischem Gebiet. Eine gro(3e Rolle im deutsch-russischen Wechselverhaltnis spielten bis 1917 auch ver- wandtschaftliche Bande zwischen russischen und deutschen Adelsfamilien, deren Anfdnge bis auf den Fursten Jaroslaw den Weisen zuruckgehen, der seine Sohne mit deutschen Frauen ver- mdhite. Im Zusammenhang mit dem Ausbau der deutsch-russischen Handelsbeziehungen lassen sich ab dem Ende des 12. Jahrhunderts auf Einladung slawischer Fursten viele Deutsche, ins- besondere Handler, Handwerker aber auch Arzte und Soldner in russischen Stadten nieder (Auman, Chebotarewa). Eine grol3e Anzahl Deutscher siedelte sich in den Regierungszeiten von Iwan III. (1462- 1505), Wasili III. (1505-1533), http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Iran and the Caucasus Brill

Deutsche Siedlungen Im Südkaukasus

Loading next page...
 
/lp/brill/deutsche-siedlungen-im-s-dkaukasus-psaqxgt4zf
Publisher
BRILL
Copyright
© 2001 Koninklijke Brill NV, Leiden, The Netherlands
ISSN
1609-8498
eISSN
1573-384X
D.O.I.
10.1163/157338401X00152
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

DEUTSCHE SIEDLUNGEN IM SÜDKAUKASUS ALEXANDER YASKORSKI Jerewan Die deutschen Siedler in Ru(3land Gewblinlich beschrdnkt sich das Wissen um die Deutschen in Russland, und insbesonde- rel, um die deutschen Kolonisten im Sudkaukasus auf die Erkenntnis, dal3 ihre Ubersiedlung zur Zeit Katharinas der GroBen stattgefunden haben muss. In Wirklichkeit hat die Geschichte der Russland-Deutschen viel tiefere Wurzein, und ihre Ansiedlung erfolgte nicht auf einmal, sondem setzte sich aus mehreren Etappen zusammen. Die erste offizielle deutsche Abordnung, angeflihrt vom Priester Albert, erreichte die Kie- ver Rus auf Einladung der Furstin Olga im Jahre 961. Dieses Ereignis steht somit am Anfang der Entwicklung deutsch-russischer Beziehungen auf religiosem, diplomatischen und kaufman- nischem Gebiet. Eine gro(3e Rolle im deutsch-russischen Wechselverhaltnis spielten bis 1917 auch ver- wandtschaftliche Bande zwischen russischen und deutschen Adelsfamilien, deren Anfdnge bis auf den Fursten Jaroslaw den Weisen zuruckgehen, der seine Sohne mit deutschen Frauen ver- mdhite. Im Zusammenhang mit dem Ausbau der deutsch-russischen Handelsbeziehungen lassen sich ab dem Ende des 12. Jahrhunderts auf Einladung slawischer Fursten viele Deutsche, ins- besondere Handler, Handwerker aber auch Arzte und Soldner in russischen Stadten nieder (Auman, Chebotarewa). Eine grol3e Anzahl Deutscher siedelte sich in den Regierungszeiten von Iwan III. (1462- 1505), Wasili III. (1505-1533),

Journal

Iran and the CaucasusBrill

Published: Jan 1, 2001

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off