Betrachtungen Zur Leidener Keilschriftsammlung 1)

Betrachtungen Zur Leidener Keilschriftsammlung 1) BETRACHTUNGEN ZUR LEIDENER KEILSCHRIFTSAMMLUNG 1) VON MARTIN DAVID (Leiden). Die Erschliessung der altesten Kulturen, und dadurch die Erweiterung unserer geschichtlichen Kenntnisse um Jahr- tausende, ist wohl die eindruckvollste Leistung, welche die Geisteswissenschaft dem enormen Aufschwung, den die Natur- wissenschaften in der letzten Zeit genommen haben, gegenuber- stellen kann. Demgemass haben fast alle Staaten den Ehrgeiz gezeigt, Dokumente dieser alten Kulturen in ihren Besitz zu bekommen, zum grtissten Teile dadurch, dass sie eigene Aus- grabungen veranstalteten 2). Wenn wir auch beklagen, dass hierzulande noch nicht die Initia.tive zu einer Ausgrabungs- expedition ergriffen werden konnte, so haben wir doch einen Trost dafiir in der Tatsache,, dass der Vertreter der Wissenschaft vom Vorderen Orient in Leiden, Prof. Bohl,, durch seine Energie und seine Geschicklichkeit es verstanden hat, eine Keilschrift- 'sammlung zusammenzubringen, die sich zwar noch nicht mit den grt5sseren Museumssammlungen in einen Vergleich setzen lässt, die aber schon heute mit ihren ca. 1400 Dokumenten als eine der reichhaltigsten und wertvollsten Privatsammlungen 1) Die in dem Aufsatz verwendeten Anmerkungen, sind die gebrauch- lichen, wie sie etwa in Zeitschrift fiir Assyriologie N. F. VIII (XLII) - 1934 -, p. 322 f. angegeben werden. Einige Ungenauigkeiten bei der Transkription liessen sich aus techniechen Griinden nicht http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png The Legal History Review / Tijdschrift voor Rechtsgeschiedenis / Revue d'Histoire du Droit Brill

Betrachtungen Zur Leidener Keilschriftsammlung 1)

Loading next page...
 
/lp/brill/betrachtungen-zur-leidener-keilschriftsammlung-1-MHHhNCFc4i
Publisher
Brill
Copyright
© 1933 Koninklijke Brill NV, Leiden, The Netherlands
ISSN
0040-7585
eISSN
1571-8190
D.O.I.
10.1163/157181936X00018
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

BETRACHTUNGEN ZUR LEIDENER KEILSCHRIFTSAMMLUNG 1) VON MARTIN DAVID (Leiden). Die Erschliessung der altesten Kulturen, und dadurch die Erweiterung unserer geschichtlichen Kenntnisse um Jahr- tausende, ist wohl die eindruckvollste Leistung, welche die Geisteswissenschaft dem enormen Aufschwung, den die Natur- wissenschaften in der letzten Zeit genommen haben, gegenuber- stellen kann. Demgemass haben fast alle Staaten den Ehrgeiz gezeigt, Dokumente dieser alten Kulturen in ihren Besitz zu bekommen, zum grtissten Teile dadurch, dass sie eigene Aus- grabungen veranstalteten 2). Wenn wir auch beklagen, dass hierzulande noch nicht die Initia.tive zu einer Ausgrabungs- expedition ergriffen werden konnte, so haben wir doch einen Trost dafiir in der Tatsache,, dass der Vertreter der Wissenschaft vom Vorderen Orient in Leiden, Prof. Bohl,, durch seine Energie und seine Geschicklichkeit es verstanden hat, eine Keilschrift- 'sammlung zusammenzubringen, die sich zwar noch nicht mit den grt5sseren Museumssammlungen in einen Vergleich setzen lässt, die aber schon heute mit ihren ca. 1400 Dokumenten als eine der reichhaltigsten und wertvollsten Privatsammlungen 1) Die in dem Aufsatz verwendeten Anmerkungen, sind die gebrauch- lichen, wie sie etwa in Zeitschrift fiir Assyriologie N. F. VIII (XLII) - 1934 -, p. 322 f. angegeben werden. Einige Ungenauigkeiten bei der Transkription liessen sich aus techniechen Griinden nicht

Journal

The Legal History Review / Tijdschrift voor Rechtsgeschiedenis / Revue d'Histoire du DroitBrill

Published: Jan 1, 1933

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off