überwaches mystisches Erleben in empirischer Sicht

überwaches mystisches Erleben in empirischer Sicht überwaches mystisches Erleben in empirischer Sicht Von KuRT Girrs, Berlin Eine nahezu uferlose religionshistorische Literatur beschhftigt sich mit der Mystik. Diese Arbeiten lassen, von einigen Ausnahmen abgesehen', die Exaktheit vermissen, die durch mikroskopische (experimentelle) auch durch makroskopische (nicht experimentelle) religionspsychologische Beobachtung zu erzielen ist. Karl Girgensohn erweist den Wert seiner Methode durch einen Vergleich seiner experimentell gewonnenen Protokolle mit Selbstaussagen bedeutender Mystiker2. In seinen Protokollen erscheinen bizarre und ungewohnliche Vorstellungen religioser Bilder, die in ihrer Gestalt den mystischen Formen Hhnlich, aber noch keineswegs mit ihnen identisch sind. Das Grunderlebnis des Mystikers besteht in einem "Heraustreten seines Ich" aus dem Zustand des an die Aul3enwelt gebundenen Bewu%tseins. Durch diesen Akt wird der Zustand erreicht, der dem Ich als "Aui3enstehen" (Ek- stase) bewut3t ist. Girgensohn hat dieses Grunderlebnis mit ahnlichen Erschei- nungen in seinen Protokollen verglichen. Diese Vergleiche iiberzeugen aber noch nicht! Die Aussagen der Mystiker beschreiben dieses Erleben eindeutig. Dort heigt es zum Beispiel: "Wie mir scheint, ist ganz ohne mein Wissen meine Seele jahlings aus dem Leibe gegangen"1. In den Protokollen da- gegen spricht keine Versuchsperson davon, dal3 ihre Vorstellungen von der Auflenwelt unabhangig sind. Doch durch grfndliche vergleichende Untersuchungen von Aussagen uber mystisch-ekstatische Erlebnisse mit experimentell gewonnenen http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Archive for the Psychology of Religion Brill

überwaches mystisches Erleben in empirischer Sicht

Archive for the Psychology of Religion, Volume 7 (1): 135 – Jan 1, 1962

Loading next page...
 
/lp/brill/berwaches-mystisches-erleben-in-empirischer-sicht-W3LCBjUy0h
Publisher
Brill
Copyright
© 1962 Koninklijke Brill NV, Leiden, The Netherlands
ISSN
0084-6724
eISSN
1573-6121
D.O.I.
10.1163/157361262X00124
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

überwaches mystisches Erleben in empirischer Sicht Von KuRT Girrs, Berlin Eine nahezu uferlose religionshistorische Literatur beschhftigt sich mit der Mystik. Diese Arbeiten lassen, von einigen Ausnahmen abgesehen', die Exaktheit vermissen, die durch mikroskopische (experimentelle) auch durch makroskopische (nicht experimentelle) religionspsychologische Beobachtung zu erzielen ist. Karl Girgensohn erweist den Wert seiner Methode durch einen Vergleich seiner experimentell gewonnenen Protokolle mit Selbstaussagen bedeutender Mystiker2. In seinen Protokollen erscheinen bizarre und ungewohnliche Vorstellungen religioser Bilder, die in ihrer Gestalt den mystischen Formen Hhnlich, aber noch keineswegs mit ihnen identisch sind. Das Grunderlebnis des Mystikers besteht in einem "Heraustreten seines Ich" aus dem Zustand des an die Aul3enwelt gebundenen Bewu%tseins. Durch diesen Akt wird der Zustand erreicht, der dem Ich als "Aui3enstehen" (Ek- stase) bewut3t ist. Girgensohn hat dieses Grunderlebnis mit ahnlichen Erschei- nungen in seinen Protokollen verglichen. Diese Vergleiche iiberzeugen aber noch nicht! Die Aussagen der Mystiker beschreiben dieses Erleben eindeutig. Dort heigt es zum Beispiel: "Wie mir scheint, ist ganz ohne mein Wissen meine Seele jahlings aus dem Leibe gegangen"1. In den Protokollen da- gegen spricht keine Versuchsperson davon, dal3 ihre Vorstellungen von der Auflenwelt unabhangig sind. Doch durch grfndliche vergleichende Untersuchungen von Aussagen uber mystisch-ekstatische Erlebnisse mit experimentell gewonnenen

Journal

Archive for the Psychology of ReligionBrill

Published: Jan 1, 1962

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off