Bemerkungen zur Typologie der Institute des Geweihten Lebens

Bemerkungen zur Typologie der Institute des Geweihten Lebens II. KLEINE BEITRAGE BEMERKUNGEN ZUR TYPOLOGIE DER INSTITUTE DES GEWEIHTEN LEBENS Von Polykarp F. Zakar Dieser Beitrag solI nieht mit verschiedenen Theorien tiber die Begriffe Typolo­ gie, Definition usw. belastet werden; vielmehr wird die Methode Papst Gregors des GroBen beachtet: " ... {materiam} sub brevitate percurramus, quatenus expositio ita nescientibus fiat cognita, ut tamen scientibus non sit onerosa'~ 1 I. Am 11. November 1964, wiihrend der Diskussion des vierten (und eigentlich yom Konzil einzig besprochenen) Schemas tiber das Ordensleben sagte Kardi­ nalJulius D6pfner: "Ein Kardinalproblem list] die Typologie der Orden."2 An dem Tag, als er so urteilte, war im Schema eine Zweiteilung der Ordens­ institute vorgesehen: • Institute, die ein rein kontemplatives Leben fiihren, • Institute des aktiven Lebens. Die Tatsache, dass nur zwei Typen von Instituten genannt wurden, schien rur D6pfner ein "Kardinalproblem" zu sein. Eine der ftihrenden Personlichkeiten des Konzils, Kardinal Achille Lienart, Bischof von Lille, hat sieh ftir einen einzigen Artikel ausgesprochen, urn den 1 Homilia in Evangelia, Lib. I. 13, PL 76, col. 1123. - Es handelt sich bei dem Bei­ trag urn die geraffte Fassung des Vortrags, den der Autor am 24. Mai 2007 bei dem Kanonistischen Symposion in Miinchen gehalten hat. 2 Acta http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Archiv für Katholisches Kirchenrecht Brill

Bemerkungen zur Typologie der Institute des Geweihten Lebens

Loading next page...
 
/lp/brill/bemerkungen-zur-typologie-der-institute-des-geweihten-lebens-QgluzVqkKH
Publisher
Brill
Copyright
Copyright © Koninklijke Brill NV, Leiden, The Netherlands
ISSN
0003-9160
eISSN
2589-045x
DOI
10.30965/2589045X-176-01-90000016
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

II. KLEINE BEITRAGE BEMERKUNGEN ZUR TYPOLOGIE DER INSTITUTE DES GEWEIHTEN LEBENS Von Polykarp F. Zakar Dieser Beitrag solI nieht mit verschiedenen Theorien tiber die Begriffe Typolo­ gie, Definition usw. belastet werden; vielmehr wird die Methode Papst Gregors des GroBen beachtet: " ... {materiam} sub brevitate percurramus, quatenus expositio ita nescientibus fiat cognita, ut tamen scientibus non sit onerosa'~ 1 I. Am 11. November 1964, wiihrend der Diskussion des vierten (und eigentlich yom Konzil einzig besprochenen) Schemas tiber das Ordensleben sagte Kardi­ nalJulius D6pfner: "Ein Kardinalproblem list] die Typologie der Orden."2 An dem Tag, als er so urteilte, war im Schema eine Zweiteilung der Ordens­ institute vorgesehen: • Institute, die ein rein kontemplatives Leben fiihren, • Institute des aktiven Lebens. Die Tatsache, dass nur zwei Typen von Instituten genannt wurden, schien rur D6pfner ein "Kardinalproblem" zu sein. Eine der ftihrenden Personlichkeiten des Konzils, Kardinal Achille Lienart, Bischof von Lille, hat sieh ftir einen einzigen Artikel ausgesprochen, urn den 1 Homilia in Evangelia, Lib. I. 13, PL 76, col. 1123. - Es handelt sich bei dem Bei­ trag urn die geraffte Fassung des Vortrags, den der Autor am 24. Mai 2007 bei dem Kanonistischen Symposion in Miinchen gehalten hat. 2 Acta

Journal

Archiv für Katholisches KirchenrechtBrill

Published: Jan 1, 1

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create folders to
organize your research

Export folders, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off