B. Sirks, Food for Rome: The Legal Structure of the Transportation and Processing of Supplies for the Imperial Distributions in Rome and Constantinople

B. Sirks, Food for Rome: The Legal Structure of the Transportation and Processing of Supplies for... COMPTES RENDUS 361 COMPTES RENDUS B. S IRKS , Food for Rome: The legal structure of the transportation and processing of supplies for the imperial distributions in Rome and Constantinople. [Studia Amstelodamensia ad epigraphicam, ius antiquum et papyrologicam pertinentia, 31]. J.C. Gieben, Amsterdam 1991. VI + 446 S. Das inzwischen vergriffene Buch, dessen Besprechung mir im September 2000 angetragen wurde, meistert beharrlich eine umfangreiche, aber klar abgrenzbare Aufgabe: die staatliche Organisation der Lebensmitteltransporte nach Rom und Konstantinopel und ihrer Aufbereitung zur kostenlosen Verteilung an eine privilegierte Gruppe von gut hundert- tausend Bürgern 1 , und zwar von den Anfängen im 2. Jh. v. Chr. prinzipiell bis 702 n. Chr., als das letzte Bollwerk von Byzanz in Africa fiel (S. 109, 115 u. 209–220). Hatte der römische Staat die für Rom bestimmten Naturalabgaben zunächst in Schiffen, die er auf dem freien Markt gewissermaßen charterte, nach Ostia und von dort nach Rom bringen lassen (S. 24–36), so bewältigte die Regierung des Claudius, auch weil die Zahl der Empfänger immer weiter gestiegen war, die Aufgabe mit diesen Mitteln nicht mehr und schuf finanzielle und rechtliche Anreize zur Investition in Schiffsraum (S. 37–44). Trajan, der das verabreichte Korn auch mahlen ließ, organisierte http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png The Legal History Review / Tijdschrift voor Rechtsgeschiedenis / Revue d'Histoire du Droit Brill

B. Sirks, Food for Rome: The Legal Structure of the Transportation and Processing of Supplies for the Imperial Distributions in Rome and Constantinople

Loading next page...
 
/lp/brill/b-sirks-food-for-rome-the-legal-structure-of-the-transportation-and-ONyPtZj1EV
Publisher
Brill
Copyright
© 2001 Koninklijke Brill NV, Leiden, The Netherlands
ISSN
0040-7585
eISSN
1571-8190
D.O.I.
10.1163/15718190119685431
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

COMPTES RENDUS 361 COMPTES RENDUS B. S IRKS , Food for Rome: The legal structure of the transportation and processing of supplies for the imperial distributions in Rome and Constantinople. [Studia Amstelodamensia ad epigraphicam, ius antiquum et papyrologicam pertinentia, 31]. J.C. Gieben, Amsterdam 1991. VI + 446 S. Das inzwischen vergriffene Buch, dessen Besprechung mir im September 2000 angetragen wurde, meistert beharrlich eine umfangreiche, aber klar abgrenzbare Aufgabe: die staatliche Organisation der Lebensmitteltransporte nach Rom und Konstantinopel und ihrer Aufbereitung zur kostenlosen Verteilung an eine privilegierte Gruppe von gut hundert- tausend Bürgern 1 , und zwar von den Anfängen im 2. Jh. v. Chr. prinzipiell bis 702 n. Chr., als das letzte Bollwerk von Byzanz in Africa fiel (S. 109, 115 u. 209–220). Hatte der römische Staat die für Rom bestimmten Naturalabgaben zunächst in Schiffen, die er auf dem freien Markt gewissermaßen charterte, nach Ostia und von dort nach Rom bringen lassen (S. 24–36), so bewältigte die Regierung des Claudius, auch weil die Zahl der Empfänger immer weiter gestiegen war, die Aufgabe mit diesen Mitteln nicht mehr und schuf finanzielle und rechtliche Anreize zur Investition in Schiffsraum (S. 37–44). Trajan, der das verabreichte Korn auch mahlen ließ, organisierte

Journal

The Legal History Review / Tijdschrift voor Rechtsgeschiedenis / Revue d'Histoire du DroitBrill

Published: Jan 1, 2001

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off