Ausbildung Der Geistlichen

Ausbildung Der Geistlichen VIERTES KAPITEL AUSBILDUNG DER GEISTLICHEN Der Erwerbung ausreichender Kenntnis (cilm), insbesondere iiber die religiosen Pflichten (cilm lamali), und der Fdhigkeit zu eigenem Urteil ( f iqh im ursprfnglichen Sinne) dient die hohere Schule (madrasa, Pl. madäris), die in muslimischen Ländern früh- zeitig neben die Volksschule (maktab) trat, und zwar in unmittel- barem Anschluss an die Moschee. Die ersten Lehrer (mudayyis) waren die "Erzahler" (erbaulichen Prediger, qass, Pl. qussas) 1. Im Unterrichtsbetrieb galt es als erstes Ziel, den Koran aus- wendig zu lernen und richtig und kunstvoll zu rezitieren (qirä)a), ein Hdfiz und Qärï- zu werden. Der Student (talib, Plur. talaba oder tull6ib), der eine h6here Laufbahn erstrebte, hatte drei Moglichkeiten : selber als Lehrer (mudayyis) zu wirken und damit zu den eigentlichen "Gelehrten" (culamä») 2 zu gehoren, Richter (q14i) oder Rechtsgutachter (multi) zu werden oder den geist- lichen Beruf im engeren Sinne zu ergreifen (imdm, hatib, WdciZ) 3. Alle diese Amter waren, besonders anfdnglich, nicht streng von- einander geschieden. Vor allem war der Qadi dank seiner um- fassenden Ausbildung in der Lage, zu unterrichten und andere Tatigkeiten auszuuben 4. Das in der ganzen islamischen Welt verbreitete System der Madrasa (Medrese) bestand auch im Osmanischen Reiche im wesentlichen unverandert http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Die Welt des Islams Brill

Ausbildung Der Geistlichen

Loading next page...
 
/lp/brill/ausbildung-der-geistlichen-AQLDQnFj1H
Publisher
Brill
Copyright
© 1951 Koninklijke Brill NV, Leiden, The Netherlands
ISSN
0043-2539
eISSN
1570-0607
D.O.I.
10.1163/157006051X00159
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

VIERTES KAPITEL AUSBILDUNG DER GEISTLICHEN Der Erwerbung ausreichender Kenntnis (cilm), insbesondere iiber die religiosen Pflichten (cilm lamali), und der Fdhigkeit zu eigenem Urteil ( f iqh im ursprfnglichen Sinne) dient die hohere Schule (madrasa, Pl. madäris), die in muslimischen Ländern früh- zeitig neben die Volksschule (maktab) trat, und zwar in unmittel- barem Anschluss an die Moschee. Die ersten Lehrer (mudayyis) waren die "Erzahler" (erbaulichen Prediger, qass, Pl. qussas) 1. Im Unterrichtsbetrieb galt es als erstes Ziel, den Koran aus- wendig zu lernen und richtig und kunstvoll zu rezitieren (qirä)a), ein Hdfiz und Qärï- zu werden. Der Student (talib, Plur. talaba oder tull6ib), der eine h6here Laufbahn erstrebte, hatte drei Moglichkeiten : selber als Lehrer (mudayyis) zu wirken und damit zu den eigentlichen "Gelehrten" (culamä») 2 zu gehoren, Richter (q14i) oder Rechtsgutachter (multi) zu werden oder den geist- lichen Beruf im engeren Sinne zu ergreifen (imdm, hatib, WdciZ) 3. Alle diese Amter waren, besonders anfdnglich, nicht streng von- einander geschieden. Vor allem war der Qadi dank seiner um- fassenden Ausbildung in der Lage, zu unterrichten und andere Tatigkeiten auszuuben 4. Das in der ganzen islamischen Welt verbreitete System der Madrasa (Medrese) bestand auch im Osmanischen Reiche im wesentlichen unverandert

Journal

Die Welt des IslamsBrill

Published: Jan 1, 1951

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off