Antwort aus der Geschichte/Walter Dress zum 65. Geburtstag. Christlicher Zeitschriftenverlag, Berlin 1969, 256 pp

Antwort aus der Geschichte/Walter Dress zum 65. Geburtstag. Christlicher Zeitschriftenverlag,... 180 urteilen wollen. Diese Fragen betreffen den Sinn der Offenbarung Gottes, den Sinn des in der Geschichte wirkenden Christus, das Wesen der Erlosung sowie den Dienst der Kirche. Der Reiz des nun vorliegenden Buches besteht darin, daB in einer gluck- lichen Vereinigung von wissenschaftlichen Studien und Freundeserinne- rungen ein Bild des groBen Berner Gelehrten vor uns ersteht, das dem Leser einen begliiekenden Zugang zum Leben und Werk des Verewigten gewahrt. Julius Kaiser/Aregno, Werner Kasser/Bern, Paul Marti/Bolligen steuern Erinnerungen bei. Ernst Luder/Bern, Ulrich Neuenschwander/Bern bemuhen sich um das Verstandnis der Bedeutung Werners fiir Theologie und Geistes- geschichte. Kurt Guggisberg/Bern bietet einmal Werners Werk im Spiegel seines Briefwechsels, sodann gesondert: Albert Schweitzer und Martin Werner, ein Briefwechsel. Als AbschluB findet sich "Das Leben Martin Werners" aus der Feder von Paul Marti/Bolligen und eine Zusammenstellung von Veroffentlichungen Martin Werners, ein oeuvre von 108 Titeln. Sechs Tafeln, darunter vier Bilder des Entschlafenen, vervollstandigen das Erinnerungsbuch auf liebenswurdige Weise. Walter h'ellmann Buchbesprechungen Antwort aus der Geschichte/Walter Dress zum 65. Geburtstag. Christlicher Zeitschriftenverlag, Berlin 1969, 256 pp. Diese Festschrift enthalt eine Reihe bemerkenswerter Beitrage. Von Mit- arbeitern der ZRGG sind F. W. Kantzenbach mit dem Beitrag "Einheit und Uneinigkeit in der vorreformatorischen Zeit der Kirche" vertreten, der W. Bauers bekannte Einsicht weiterfuhrt, daB die Grenzen zwischen Rechts- glaubigkeit und Ketzerei lange schwimmend waren und durch den ProzeB der Dogmenbildung immer erneut in Frage gestellt wurden. Ferner hat K. Kupisch (,,Der Sohn der Revolution und der Statthalter Christi") Napoleons Verhaltnis zu Pius VI. und Pius VII., daruber hinaus seine Religionspolitik ilberhaupt untersucht. E. W. Kohls : "Erasmus in der Deutung W. Diltheys" nimmt Diltheys Ubertreibungen zu ernst, der ja bei Erasmus einen "religions- universalen Pantheismus" herausgearbeitet hat, der sich bei Sozinianern, Arminianern, Deisten fortgesetzt habe, wie ja auch sein liberales Lutherbild eine modernisierende Verzeichnung war. Lau, Maurer, St,upperich, Prenter haben Aufsatze zur Reformationsgeschichte beigesteuert, die zu den For- schungsgebieten des Jubilars gehort. Interessant ist der Beitrag des Mocklen- burgischen Pastors M. Bunners uber die Frommigkeit der mecklenburgischen Vorfahren Thomas Manns. Mir selber war am lehrreichsten die Untersuchung von Thomas Bonhoefler : "Die Vorgeschichte der Begriffe Institut, Institution, Anstalt und ihre Rezeption im kirchlichen Rechtsdenken". Der Stahl'sche Begriff "Anstalt" wird auf die antiken und patristischen Verwendungen des Terminus institutio überprüft; mir war bisher nicht klar, daB Stahl doch in betrachtlichem Umfang von Savigny abhangig ist. - Eine Bibliographie der Bilcher, Aufsatze und Rezensionen von W. Dress beschlieBt den Band. Hans-Joachim Schoeps Buchbesprechungen Der Mensch zwischen Bedrohung und Geborgenheit. Ein Tillich-Brevier. Zusammengestellt und herausgegeben von Erhard Seeberger und Gotthold Lasson. Evangelisches Verlagswerk, Stuttgart 1969, 180 pp. Kein Brevier im klassischen Sinn - je einen Text zur Meditation fur jeden Tag - wird hier vorgelegt; ein Berliner Freundeskreis Paul Tillichs um dessen http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Zeitschrift für Religions- und Geistesgeschichte Brill

Antwort aus der Geschichte/Walter Dress zum 65. Geburtstag. Christlicher Zeitschriftenverlag, Berlin 1969, 256 pp

Free
1 page

Loading next page...
1 Page
 
/lp/brill/antwort-aus-der-geschichte-walter-dress-zum-65-geburtstag-christlicher-OrvZZy2uNT
Publisher
Brill
Copyright
© 1970 Koninklijke Brill NV, Leiden, The Netherlands
ISSN
0044-3441
eISSN
1570-0739
D.O.I.
10.1163/157007370X00299
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

180 urteilen wollen. Diese Fragen betreffen den Sinn der Offenbarung Gottes, den Sinn des in der Geschichte wirkenden Christus, das Wesen der Erlosung sowie den Dienst der Kirche. Der Reiz des nun vorliegenden Buches besteht darin, daB in einer gluck- lichen Vereinigung von wissenschaftlichen Studien und Freundeserinne- rungen ein Bild des groBen Berner Gelehrten vor uns ersteht, das dem Leser einen begliiekenden Zugang zum Leben und Werk des Verewigten gewahrt. Julius Kaiser/Aregno, Werner Kasser/Bern, Paul Marti/Bolligen steuern Erinnerungen bei. Ernst Luder/Bern, Ulrich Neuenschwander/Bern bemuhen sich um das Verstandnis der Bedeutung Werners fiir Theologie und Geistes- geschichte. Kurt Guggisberg/Bern bietet einmal Werners Werk im Spiegel seines Briefwechsels, sodann gesondert: Albert Schweitzer und Martin Werner, ein Briefwechsel. Als AbschluB findet sich "Das Leben Martin Werners" aus der Feder von Paul Marti/Bolligen und eine Zusammenstellung von Veroffentlichungen Martin Werners, ein oeuvre von 108 Titeln. Sechs Tafeln, darunter vier Bilder des Entschlafenen, vervollstandigen das Erinnerungsbuch auf liebenswurdige Weise. Walter h'ellmann Buchbesprechungen Antwort aus der Geschichte/Walter Dress zum 65. Geburtstag. Christlicher Zeitschriftenverlag, Berlin 1969, 256 pp. Diese Festschrift enthalt eine Reihe bemerkenswerter Beitrage. Von Mit- arbeitern der ZRGG sind F. W. Kantzenbach mit dem Beitrag "Einheit und Uneinigkeit in der vorreformatorischen Zeit der Kirche" vertreten, der W. Bauers bekannte Einsicht weiterfuhrt, daB die Grenzen zwischen Rechts- glaubigkeit und Ketzerei lange schwimmend waren und durch den ProzeB der Dogmenbildung immer erneut in Frage gestellt wurden. Ferner hat K. Kupisch (,,Der Sohn der Revolution und der Statthalter Christi") Napoleons Verhaltnis zu Pius VI. und Pius VII., daruber hinaus seine Religionspolitik ilberhaupt untersucht. E. W. Kohls : "Erasmus in der Deutung W. Diltheys" nimmt Diltheys Ubertreibungen zu ernst, der ja bei Erasmus einen "religions- universalen Pantheismus" herausgearbeitet hat, der sich bei Sozinianern, Arminianern, Deisten fortgesetzt habe, wie ja auch sein liberales Lutherbild eine modernisierende Verzeichnung war. Lau, Maurer, St,upperich, Prenter haben Aufsatze zur Reformationsgeschichte beigesteuert, die zu den For- schungsgebieten des Jubilars gehort. Interessant ist der Beitrag des Mocklen- burgischen Pastors M. Bunners uber die Frommigkeit der mecklenburgischen Vorfahren Thomas Manns. Mir selber war am lehrreichsten die Untersuchung von Thomas Bonhoefler : "Die Vorgeschichte der Begriffe Institut, Institution, Anstalt und ihre Rezeption im kirchlichen Rechtsdenken". Der Stahl'sche Begriff "Anstalt" wird auf die antiken und patristischen Verwendungen des Terminus institutio überprüft; mir war bisher nicht klar, daB Stahl doch in betrachtlichem Umfang von Savigny abhangig ist. - Eine Bibliographie der Bilcher, Aufsatze und Rezensionen von W. Dress beschlieBt den Band. Hans-Joachim Schoeps Buchbesprechungen Der Mensch zwischen Bedrohung und Geborgenheit. Ein Tillich-Brevier. Zusammengestellt und herausgegeben von Erhard Seeberger und Gotthold Lasson. Evangelisches Verlagswerk, Stuttgart 1969, 180 pp. Kein Brevier im klassischen Sinn - je einen Text zur Meditation fur jeden Tag - wird hier vorgelegt; ein Berliner Freundeskreis Paul Tillichs um dessen

Journal

Zeitschrift für Religions- und GeistesgeschichteBrill

Published: Jan 1, 1970

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off